Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Fischfilet mit Pfirsich

Fischfilet mit Pfirsich

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst

  • 1 Frühlingszwiebel

  • 0.5 Paprika, rot

  • 2 Fischfilet

  • Pfeffer, grob, bunt

  • Salz

  • 1 TL Estragon

  • 75 ml Weißwein, trocken

  • 75 ml Fischfond

  • 1 haselnussgroßes Stück Ingwer

  • 1 Schuss Noilly Prat (Trockener Wermut)

  • 1 TL Kräuter Crème Fraîche

  • 0.5 TL Bindemittel

  • 1 mittelgroßer Pfirsich

  • Pfeffer

  • Salz

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • 120 g Bandnudel, Vollkorn

Zubereitung

  1. 1

    Öl in eine Pfanne geben und diese mit einem Pinsel ausstreichen. Frühlingszwiebeln und Paprika fein schneiden und in die Pfanne geben.

  2. 2

    Die gepfefferten und gesalzenen Fischfilets mit dem Estragon auf die Zwiebeln legen. Den Weißwein und den Fischfond angießen und alles 5 bis 10 Min. bei milder Hitze pochieren. Fischfilets herausnehmen und warm stellen.

  3. 3

    Den Fond bei starker Hitze nochmals 10 Min. einkochen lassen. In die Sauce den kleingeschnittenen Ingwer, Noilly Pratt, Crème Fraîche und Bindemittel einrühren und eindicken.

  4. 4

    Pfirsich achteln. Die Sauce mit den Gewürzen abschmecken und die Pfirsichstücke darin erwärmen. Sofort servieren. Dazu passen breite Vollkornbandnudeln. Probieren Sie auch unser Rezept für sommerlichen Pfirsich-Flammkuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1863kJ 22%

    Energie

  • 445kcal 22%

    Kalorien

  • 48g 18%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 37g 74%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte