Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Feta-Dinkelbratlinge

Feta-Dinkelbratlinge

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 225 g Dinkel-Bratling-Mischung

  • 125 g Quark

  • 150 g Joghurt

  • 50 g Apfel-Mangomark

  • 1 TL Ras el Hanout (Gewürzmischug)

  • Salz, Pfeffer

  • 5 EL Olivenöl

  • 2 Himbeeressig

  • 2 EL Apfelsaft

  • 1 TL Dijonsenf, scharf

  • 200 g gemischter Blattsalat

  • 1 Packung Feta

Zubereitung

  1. 1

    Trockenmischung für Dinkelbratlinge in eine Schüssel geben und nach Packungsanweisung mit 225–275 ml heißem Wasser übergießen. Verrühren und ca. 15 Min. quellen lassen.

  2. 2

    Für den Dip Quark, Joghurt, Fruchtmark und Ras el Hanout verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, kalt stellen. 3 EL Olivenöl, Essig, Saft und Senf verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat verlesen, waschen und trocken schütteln. Mit der Vinaigrette vermengen.

  3. 3

    Ca. 100g Feta in 8 große Würfel schneiden, Rest zerbröckeln. Bratlingmix in 8 Portionen teilen und jeweils zu einem Bratling formen. Dabei je 1 Fetawürfel in die Mitte drücken. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Bratlinge darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Mit Dip und Salat anrichten. Restlichen Feta darüberstreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2093kJ 25%

    Energie

  • 500kcal 25%

    Kalorien

  • 42g 16%

    Kohlenhydrate

  • 28g 40%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß