Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Feldsalat mit Klößchen

Feldsalat mit Klößchen

Sie mögen Fisch? Dann probieren Sie unseren Feldsalat mit pikanten Klößchen aus geräuchertem Forellenfilet, Frischkäse & Riesling einem Honig-Senf-Dressing!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für die Forellenklößchen
  • 65 g Forellenfilet, geräuchert

  • 20 ml Riesling

  • 1 Blatt Gelatine, weiß

  • 20 ml Fischfond

  • 0.5 EL Apfelessig

  • 50 g Frischkäse, natur

  • Pfeffer

  • Salz

Für den Salat
  • 100 g Feldsalat

  • 1 kleine Schalotte

  • 1.5 EL Apfelessig

  • 1.5 EL Senf, mittelscharf

  • 0.5 TL Lindenblütenhonig

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

Dazu
  • 4 Scheiben Vollkornbaguette

Zubereitung

  1. 1

    Forellenfilet zerpflücken und im Riesling kurz aufkochen. Gelatine zusammen mit dem Fischfond und dem Essig in einen Topf geben, erwärmen und die Gelatine dabei auflösen lassen. Gelatinemasse zum Fisch geben, gut verrühren und anschließend den Frischkäse untermischen. Die Masse abschmecken und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

  2. 2

    Feldsalat auf Tellern anrichten. Schalotte/n fein würfeln. Die Dressingzutaten in der oben genannten Reihenfolge verrühren und über dem Salat verteilen. Darauf die Forellenfiletklößchen anrichten, die Sie idealerweise teelöffelweise abstechen und mithilfe eines zweiten Löffels auf den Salat gleiten lassen.

  3. 3

    Reichen Sie dazu Vollkornbaguette. Entdecken Sie auch dieses fruchtige Orangensalat-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1193kJ 14%

    Energie

  • 285kcal 14%

    Kalorien

  • 27g 10%

    Kohlenhydrate

  • 9g 13%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte