Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

80 Portionen

  • 120 g Pinienkern

  • 8 Aprikose, getrocknet

  • 400 g Mandel, gemahlen

  • 100 g Haferflocken, extrazart

  • 100 g Kokosraspeln

  • 2 EL Honig

  • 2 Päckchen Vanillezucker

  • 8 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 2 Passionsfrucht

  • 2 EL unbehandelte Orange, davon die abgeriebene Schale

  • 4 EL Aprikosenkonfitüre

  • 50 g Dinkelvollkornmehl

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 160 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. 2

    Pinienkerne und Aprikosen mit dem Blitzhacker mittelfein zerkleinern und mit Mandeln, Haferflocken, Kokosraspeln, Honig und Vanillezucker vermischen.

  3. 3

    In einer Pfanne das Öl auf kleiner Stufe erhitzen - 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln - und die Mischung unter Rühren binnen 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten.

  4. 4

    Die Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch durch ein großporiges Sieb streichen, dabei den Saft auffangen. Die Knuspermischung mit dem Saft der Passionsfrucht, der Orangenschale und der Aprikosenkonfitüre vermischen und mit dem Mehl gut vermengen. Mit den Händen zu einer Teigkugel verkneten.

  5. 5

    Die Masse etwa daumendick auf dem Backpapier verteilen bzw. ausrollen und ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene mit Umluft backen.

  6. 6

    Die Teigplatte noch warm in 3 x 3 cm große Quadrate schneiden und abkühlen lassen.

  7. 7

    Tipp: Probieren Sie auch diese Aprikosen-Muffins und unsere leckeren Grießschnitten!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 335kJ 4%

    Energie

  • 80kcal 4%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte