Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Currylachs mit Sprossen

Currylachs mit Sprossen

Sie mögen Fisch? Dann probieren Sie unseren marinierten Currylachs mit Paprika, gerösteten Cashewkernen, Ingwer und Mungobohnensprossen aus der Pfanne!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 4 EL Sojasoße

  • 1 EL Tomatenmark

  • 1 EL Paprikapulver, scharf

  • 250 g Lachsfilet

  • 2 EL Cashewkern

  • 20 g Ingwer

  • 1 Chilischote, rot

  • 300 g Mungobohnensprossen

  • 0.5 Bund Frühlingszwiebel

  • 1 Spitzpaprika, rot

  • 2 EL Erdnussöl

  • Zucker

  • Salz

  • Koriandergrün

Dazu:
  • 200 g 10 Minuten Naturreis

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 100 ml Kokosmilch

  • 1 EL Kokosflocken

Zubereitung

  1. 1

    Sojasoße mit Tomatenmark und Currypulver verrühren. Damit Lachstranchen bestreichen und kurze Zeit marinieren lassen.

  2. 2

    Cashewkerne hacken und in einer beschichteten Pfanne anrösten, bis sie duften. Ingwer schälen und fein schneiden. Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden (wer gerne scharf isst, gibt einige Kernchen dazu). Alles vermengen.

  3. 3

    Sprossen gut abbrausen und abtropfen lassen, Frühlingszwiebeln putzen und schräg in feine Ringe schneiden, Spitzpaprika entkernen und in feine Streifen schneiden.

  4. 4

    Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachstranchen darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils drei Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und zugedeckt warmstellen. Zwei bis drei EL Wasser in die Pfanne geben und Bratensatz loskochen. Cashew-Chili-Mischung, Mungobohnensprossen, Paprikastreifen und Frühlingszwiebeln zugeben und unter Rühren zwei Minuten braten. Mit einer Prise Zucker und Salz abschmecken.

  5. 5

    Gemüse mit Lachs anrichten und mit Koriander oder Petersilie bestreut servieren.

  6. 6

    Dazu passt Kokos-Naturreis. Dafür den Reis zusammen mit Gemüsebrühe und Kokosmilch aufkochen und binnen zehn Minuten auf kleiner Flamme quellen lassen. Mit Kokosflocken vermengen und zu Fisch und Gemüse servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2181kJ 26%

    Energie

  • 521kcal 26%

    Kalorien

  • 49g 19%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 25g 50%

    Eiweiß