Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Chia-Hirse-Pudding

Chia-Hirse-Pudding

Unser Tipp für ein veganes Dessert ohne Gluten und Laktose: Chia-Hirse-Pudding mit Orangen, Sojadrink und Trauben – in 35 Minuten zubereitet!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 2 EL Chiasamen, weiß

  • 150 ml Orangen-Direktsaft

  • 100 g Hirse

  • 200 ml Sojadrink

  • 100 ml Mineralwasser, calciumreich

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • Zimt

  • 2 Orange, unbehandelt

  • 50 g Traube

Zubereitung

  1. 1

    Chia-Samen in Orangensaft einweichen. Hirse mit Sojadrink, Mineralwasser, Zucker und Zimt aufkochen und 20 bis 25 Minuten auf kleinster Flamme ziehen lassen.

  2. 2

    Orangen gründlich schälen und filetieren. Eine Messerspitze Orangenschale abreiben. Chia-Masse mit dem Orangenabrieb unter die Hirse ziehen und den Pudding als Kuppel auf Tellern anrichten. Darauf die Orangenfilets und die Trauben anrichten und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1721kJ 20%

    Energie

  • 411kcal 21%

    Kalorien

  • 65g 25%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte