Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

Für den Cole Slaw (Krautsalat):
  • 400 g Weißkohl

  • Salz

  • 1 Zwiebel

  • 150 g Möhre

  • 3 EL Cranberry

Für das Dressing:
  • 3 EL Salatmayonnaise, fettarm

  • 150 g Joghurt

  • 6 EL Milch

  • 1.5 TL Zucker

  • 2 TL Senf, scharf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 3 EL Weinessig, weiß

  • 3 EL Schnittlauchröllchen

Für die Burger mit Pommes Frites:
  • 400 g Pommes Frites, tiefgekühlt

  • 4 Hamburger-Brötchen

  • 4 Hamburger, tiefgekühlt

  • 4 EL Tomatenketchup

  • 4 Scheiben Butterkäse

  • einige Blätter Salat

Zubereitung

  1. 1

    Weißkraut putzen und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Kraut mit Salz bestreuen und mit den Händen kräftig kneten.

  2. 2

    Zwiebel fein würfeln, Möhren schälen und fein raspeln. Cranberries zum Gemüse geben.

  3. 3

    Dressingzutaten verrühren. Dressing mit dem Salat mischen und 1 Stunde durchziehen lassen. Anschließend Schnittlauchröllchen unter den Salat heben und gegebenenfalls nachwürzen.

  4. 4

    Währenddessen den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und Pommes Frites nach Packungsanleitung zubereiten. Hamburgerbrötchen aufschneiden und in den letzten 2 Minuten mit aufbacken.

  5. 5

    Tiefgekühlte Hamburger nach Packungsanleitung braten. Aufgebackene Brötchen mit Ketchup bestreichen, mit Fleisch, Käse und einem Salatblatt belegen und zu den Pommes Frites und dem Krautsalat servieren.

  6. 6

    Entdecken Sie auch unser Rezept für Burger mit Wedges und dieses Steaksandwich-Rezept! Probieren Sie dazu unser Coleslaw-Rezept und leckere selbstgemachte Pommes Frites. Tipp: Tolle englische Rezepte finden Sie hier!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2332kJ 28%

    Energie

  • 557kcal 28%

    Kalorien

  • 64g 25%

    Kohlenhydrate

  • 27g 39%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte