Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bugnes (Krapfen)

Bugnes (Krapfen)

In Frankreich Bugnes, bei uns Krapfen oder Nautzeln.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 500 g Weizenmehl

  • 100 g Butter, weich

  • 5 Ei

  • 80 g Zucker

  • 0.5 TL Salz

  • 2 EL Rum, weiß

Utensilien

Puderzucker zum Besieben, Weizenmehl, Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1

    Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Dabei so lange kneten, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie eingeschlagen und im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen.

  2. 2

    Den Teig in kleine Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche so dünn wie möglich ausrollen. Den ausgerollten Teig in ca. 15cm lange und 7cm breite Streifen schneiden. Einen Schnitt in die Mitte machen und ein Ende durchziehen, so dass es wie ein Knoten aussieht.

  3. 3

    In heißem Öl ausbacken bis sie goldbraun sind. Dabei ab und zu wenden. Auf einem Sieb abtropfen lassen, mit Puderzucker bestreuen. Entdecken Sie mehr Berliner-Rezepte wie dieses leckere Krapfen-Rezept und unsere Quarkbällchen! Oder probieren Sie dieses Churros-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2261kJ 27%

    Energie

  • 540kcal 27%

    Kalorien

  • 73g 28%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 15g 30%

    Eiweiß