Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bruschetta aus Apulien

Bruschetta aus Apulien

Italienisches Landbrot mit frischen Tomaten und Rucola.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Bruschetta:
  • 8 Scheiben Ciabatta-Brot

  • 200 g Cocktailtomate

  • 8 Basilikum-Blatt

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Prise Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 Msp. Peperoncini (scharfe Chili), getrocknet

  • 20 g Rucola

Zum Garnieren:
  • einige Blätter Rucola

Zubereitung

  1. 1

    Die Brotscheiben in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten kurz rösten.

  2. 2

    Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien, halbieren und die Samen entfernen, Fruchtfleisch klein schneiden. Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten, Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Peperoncini und den klein geschnittenen Rucola in eine Schüssel geben und mischen.

  3. 3

    Tomatenmischung auf den Brotscheiben verteilen, mit Rucola garnieren und servieren. Entdecken Sie auch das klassische Bruschetta-Rezept. Tipp: Sie haben Lust auf italienische Vorspeisen? Probieren Sie auch dieses leckere Antipasti Rezept - oder probieren Sie am besten gleich ganz viele leckere Antipasti-Rezepte. Wie Ihnen leckeres Ciabatta-Brot gelingt, erfahren Sie in unserem Ciabatta-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1281kJ 15%

    Energie

  • 306kcal 15%

    Kalorien

  • 47g 18%

    Kohlenhydrate

  • 9g 13%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte