Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Blini mit Mandarinen

Blini mit Mandarinen

Blini mit Mandarinen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 200 ml Milch

  • 0.25 Hefe, frisch

  • 2 Ei

  • 160 g Weizenmehl

  • 4 EL Zucker

  • Salz

  • 2 EL Rapsöl

  • 1 EL Butter, flüssig

  • 100 ml Orangensaft

  • 2 cl Orangenlikör (z.B. Grand Marnier oder Cointreau)

  • 6 Mandarine

  • Rapsöl

Zubereitung

  1. 1

    Die Milch lauwarm erhitzen, vom Herd nehmen und die Hefe darin auflösen. Die Eier trennen. Das Eiweiß kalt stellen. Das Eigelb mit dem Schneebesen in die Hefemilch rühren. Mehl, 2 EL Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben, mit der Hefemilch übergießen, dann unter unablässigem Schlagen das Rapsöl und die geschmolzene Butter einrühren. Den entstandenen Teig 1 Stunde ruhen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit den Orangensaft und den Likör mit dem restlichen Zucker zu einem Sirup aufkochen. Die Mandarinen schälen und in einzelne Segmente zerteilen. Mit dem Orangensirup vermischen

  3. 3

    Nach der Teigruhe das Eiweiß steif schlagen und behutsam unterheben. Eine antihaftbeschichtete Pfanne mit Rapsöl einfetten und erhitzen. 3 kleine Löffel Teig in ausreichendem Abstand zueinander in die Pfanne geben, 2 Minuten anbraten, dann wenden und 1 Minute weiterbraten. Wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Die Blini auf Tellern anrichten, Mandarinen und Orangensirup darüber verteilen.

  4. 4

    Lust auf mehr Rezepte mit Mandarinen? Probieren Sie auch dieses Rezept für Mandarinenkuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1800kJ 21%

    Energie

  • 430kcal 22%

    Kalorien

  • 54g 21%

    Kohlenhydrate

  • 18g 26%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß