Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Babka-Hefezopf

Babka-Hefezopf

Babka-Hefezopf mit Mohnfüllung.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

11 Portionen

Für den Teig:
  • 40 g Butter

  • 500 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • etwas Mehl zum Ausrollen

  • 0.5 TL Salz

  • 20 g Hefe, frisch

  • 50 g Zucker

  • 200 ml Vollmilch

  • 1 EL Milch zum Bestreichen

  • 1 Ei, Größe M

Für die Füllung:
  • 150 g Mohn-Zubereitung bzw. Mohnfix

  • 50 g Zucker

  • 30 g Butter, weich

  • 40 g Quittengelee

Zubereitung

  1. 1

    Butter zerlassen und abkühlen lassen. Mehl mit Salz mischen und in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe zerbröseln und mit 1 TL Zucker in 100 ml lauwarmer Milch auflösen. In die Mulde gießen. Mit etwas Mehl bestäuben und 10 Minuten gehen lassen. Restliche Milch mit übrigem Zucker, Butter und Ei zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

  2. 2

    Inzwischen für die Füllung Mohn mit Zucker, Butter und 20 g Gelee verrühren. Eine Kastenform (28 cm) mit Backpapier auslegen.

  3. 3

    Teig nochmals kräftig durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (30 x 50 cm) ausrollen. Mit der Mohnmasse gleichmäßig bestreichen, dabei rundherum 2 cm Rand frei lassen. Teig von der längeren Seite her eng aufrollen und halbieren, sodass zwei Teigstränge entstehen. Die Stränge miteinander verdrehen und die Enden unterklappen. Die Stränge jeweils mit einem scharfen Messer oder Cutter ca. 1 cm tief einritzen, sodass die Füllung sichtbar wird. Den Hefezopf in die Backform setzen. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  4. 4

    Teig mit Milch bestreichen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 40 Minuten goldbraun backen. Wird der Teig zu dunkel, mit einem Stück Backpapier abdecken. Anschließend mit dem Backpapier aus der Form heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Das übrige Gelee (20 g) in einem Topf erhitzen. Babka damit bestreichen und trocknen lassen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1172kJ 14%

    Energie

  • 280kcal 14%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte