Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Aprikosen-Flakes-Makronen

Aprikosen-Flakes-Makronen

Fruchtiges Gebäck – nicht nur in der Adventszeit: Backen Sie unsere Aprikosen-Cornflakes-Makronen mit Maracuja, getrocknetem Obst und gerösteten Mandeln.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

  • 100 g Mandel, gehackt

  • 1 Maracuja

  • 200 g Aprikose, getrocknet

  • 30 ml Orangensaft

  • 2 Ei

  • 1 EL Zucker

  • 1 TL Spekulatiusgewürz

  • 50 g Cornflakes

Zum Bestreuen
  • 1 Packung Vanillezucker

  • 1 TL Zimt

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett ca. 3 Minuten goldbraun rösten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Maracuja halbieren. Fruchtfleisch herauskratzen und durch ein Haarsieb geben, sodass die Kerne zurückbleiben. Aprikosen mit dem Fruchtfleisch und dem Orangensaft vermischen und grob pürieren. Mandeln mit dem pürierten Fruchtfleisch gründlich vermischen.

  3. 3

    Eier mit dem Zucker und dem Spekulatius-Gewürz schaumig schlagen, bis sich deutliche Rillen abzeichnen.

  4. 4

    Eischaum mit dem Spatel unter die Aprikosenmischung heben. Cornflakes mit den Händen etwas zerbröseln und zur Masse geben.

  5. 5

    Sofort esslöffelweise Makronen abstechen. 20 Minuten auf der mittleren Schiene mit Umluft backen.

  6. 6

    Ein Backgitter vorbereiten, die Makronen mithilfe eines Bratwenders vom Blech nehmen und auf dem Gitter auskühlen lassen. Mit der Vanillezucker-Zimt-Mischung bestreuen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 327kJ 4%

    Energie

  • 78kcal 4%

    Kalorien

  • 9g 3%

    Kohlenhydrate

  • 3g 4%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß