Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

4 Portionen

Für das Kompott:
  • 200 ml Apfelsaft, naturtrüb

  • 1 kirschgroßes Stück Ingwer

  • 3 Apfel, süßlich-sauer

  • 0.5 TL Zimt

  • 1 Msp. Anis

Für die Creme:
  • 250 g Magerquark

  • 3 EL Apfeldicksaft

Zum Verzieren:
  • 8 Schoko-Vollkornkeks

Zubereitung

  1. 1
    Apfelkompott

    Apfelsaft erwärmen und den geschälten Ingwer, sehr fein geschnitten, zum Apfelsaft geben und wenige Minuten leise köcheln lassen.

  2. 2
    Apfelkompott

    Äpfel entkernen und in Achtel schneiden, diese fein würfeln und zum Apfelsaft geben. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Mit Zimt und Anis abschmecken.

  3. 3
    Quarkcreme

    Quark mit dem Apfeldicksaft verrühren.

  4. 4
    Quarkcreme

    Das Apfelkompott noch warm in vier Schälchen verteilen. Darauf je 1 EL Apfelquark geben und die Kekse dazu servieren. Tipp: Das Apfelkompott passt perfekt zu unseren [Quarkpfannkuchen](https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/kleine-quarkpfannkuchen-

  5. 5
    Quarkcreme

    jsp)!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1059kJ 13%

    Energie

  • 253kcal 13%

    Kalorien

  • 38g 15%

    Kohlenhydrate

  • 6g 9%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte