Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Afrikanischer Auflauf

Afrikanischer Auflauf

Nordafrikanischer Gemüseauflauf mit Sojageschnetzeltem und würzigem Vollkornreis.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Auflauf:
  • 125 g Soja-Schnetzel

  • 150 ml Sojadrink, ungesüßt

  • 2 Scheiben Vollkorntoast, vegan

  • 2 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 Apfel, säuerlich

  • 100 g Bohne, grün

  • 100 g Karotte

  • 2 EL Rosine

  • 5 EL Mango-Chutney

  • 50 g Mandel, gehackt

  • 2 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 1 Stk. Ingwer, kirschgroß

  • 1 TL Kurkuma

  • 1 TL Curry

  • 0.25 TL Muskatnuss

  • Salz

  • Pfeffer

Für den Guss:
  • 2 EL Chiasamen

  • 150 ml Sojadrink, ungesüßt

  • 150 ml Sojacreme

  • 70 g Frühlingszwiebel

Für den Reis:
  • 200 g Vollkornreis

  • 2 Zimtstange

  • 1 TL Kurkuma

  • 0.5 TL Kardamom

  • 1 Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1

    Sojaschnetzel nach Packungsanleitung einweichen und Auflaufform (2L) einfetten.

  2. 2

    Toast fein zerkleinern und in 150 ml Sojadrink einweichen.

  3. 3

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden.

  4. 4

    Bohnen und Möhren putzen, Bohnen quer halbieren, Möhren in Stifte schneiden, beides in 150 ml kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen und abgießen.

  5. 5

    In großer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten und „Sojahack“ zugeben.

  6. 6

    Ingwer schälen, Apfel entkernen, beides fein schneiden und zum „Hack“ geben.

  7. 7

    Möhren und Bohnen zugeben und alles ca. 2-3 Minuten braten. „Gemüsehack“ in einer Schüssel auskühlen lassen.

  8. 8

    Toast ausdrücken und zum „Hack“ in die Schüssel geben.

  9. 9

    1 EL Chutney, Mandeln, 1 EL Rosinen, 1 TL Kurkuma, Muskatnuss und Curry zugeben, mit der Hand alles zum Teig verkneten. Abschmecken, nachwürzen und in Auflaufform geben.

  10. 10

    Backofen 10 Minuten vorheizen: Oberhitze 180°C.

  11. 11

    Chiasamen mit Sojadrink und Soja Cuisine 10 Minuten einweichen.

  12. 12

    Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und die Hälfte über die Hackmasse verteilen.

  13. 13

    Auflauf mit Chiasamen-Sojadrink übergießen. Auflauf ca. 35 Minuten backen und dann restliche Zwiebelröllchen darauf verteilen.

  14. 14

    Reis mit Zimtstangen, 1 EL Rosinen, 1 TL Kurkuma, Kardamom, Gemüsebrühe und 450 ml Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend Zimtstangen herausnehmen.

  15. 15

    Reis mit Auflauf anrichten und pro Portion ½ EL Chutney dazu reichen.

  16. 16

    Lust auf noch mehr Länderküche aus Afrika? Dann entdecken Sie unsere afrikanischen Rezepte sowie mehr Gemüseauflauf-Rezepte

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2935kJ 35%

    Energie

  • 701kcal 35%

    Kalorien

  • 71g 27%

    Kohlenhydrate

  • 34g 49%

    Fett

  • 28g 56%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte