Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Veganer Shepherd's Pie

Vegetarische Weihnachten: Herzhafte Rezepte ganz ohne Fisch und Fleisch

Zu vielen Haushalten gehört der Braten zum Festtagsmenü wie das Raclette-Fondue zum Silvesterabend. Doch wussten Sie, dass sich ein herzhaftes Weihnachtsessen auch hervorragend ohne Fleisch zaubern lässt? Wir geben hilfreiche Tipps, wie das vegetarische Festmenü gelingt.

Vegetarisch speisen: Schritt für Schritt zum Veggie-Menü

Herzhaft, deftig...vegetarisch! Unser Nussbraten

Das Tierleid vermindern, der Umwelt zuliebe oder aus gesundheitlichen Gründen - die Motivationen für eine vegetarische Ernährung sind vielfältig. Das klassische Weihnachtsessen stellt dabei für viele eine Herausforderung dar, da dies traditionell mit Fleischgerichten in Verbindung gebracht wird. Mit ein bisschen Kreativität und Einfallsreichtum muss das aber nicht sein, denn viele traditionelle Weihnachtsgerichte lassen sich mit ein paar wenigen Anpassungen auch wunderbar zu echten Veggie-Geschmacksexplosionen verwandeln. Tauschen Sie zum Beispiel Schweinefleisch mit Gemüse, zaubern Sie ganz einfach einen deftigen Nussbraten.

Tipps und Tricks zum vegetarischen Kochen

Niemand muss sich auf eine bestimmte Ernährungsform festlegen, um ein bisschen Abwechslung in das traditionelle Weihnachtsfest zu bringen. Vielleicht möchten Sie dieses Jahr einfach mal anders gestalten? Dann bietet sich ein vegetarischer Festtagstisch an. Damit einem perfekten vegetarischen Weihnachtsessen nichts mehr im Wege stehen kann, hier ein paar kleine Tipps:

  • Vegetarisch geht auch deftig: Komponenten wie Linsen, Bohnen, Pilze und Kartoffeln machen aus Ihren Veggie-Speisen herzhafte Festtags-Gerichte
  • Vorbereitung ist alles! Wer nicht im Trudel der Feiertage gestresst sein will, bereitet sich am besten vor. Die Kürbissuppe zur Vorspeise lässt sich zum Beispiel einfrieren und kann so vorab zubereitet werden. Der Salat kann schon gewaschen sein und die Saucen bereits gemixt. Außerdem: Nicht vergessen, Getränke zeitig kaltzustellen!

Zum krönenden Abschluss: Vegetarische Desserts

Für den Cheesecake benutzen Sie am besten Gelatine-freien Tortenguss

Ein vollständiges Weihnachtsmenü kommt nicht um ein süße Nachspeise herum, die den Abend geschmackvoll abrundet. Wer jedoch vegetarisch kocht oder backt, sollte darauf achten, keine Gelatine zu benutzen. Diese ist traditionell in vielen Tortengüssen oder zum Beispiel im Wackelpudding enthalten. Da Gelatine jedoch aus tierischen Proteinen gewonnen wird, stimmt sie nicht mit den Prinzipien der vegetarischen Ernährung überein. Doch keine Bange, denn das Geliermittel kann durch Alternativen ersetzt werden. Hier bietet sich Gelatine-Ersatz in Form von Pektin, Agar-Agar und Carrageen an, welche allesamt pflanzlichen Ursprungs sind. Jetzt kann den vegetarischen Desserts nichts mehr im Wege stehen!