Wir lieben Lebensmittel

Zwetschgendatschi

Aus einem klassischen Blechkuchen aus Süddeutschland, wird eine leckere Fruchttorte.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 15 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
14 Stücke

Für den Mürbeteig:

  • 50 g Butter
  • 90 g Quark, fettarm
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 30 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 220 g Weizenmehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver

Für die Streusel:

  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 150 g Weizenmehl

Für den Belag:

  • 1 kg Zwetschgen
  • 100 g Pflaumenmus
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

1. Für den Teig alle Zutaten mit der Hand gründlich verkneten und direkt in der Springform ausrollen und einen Rand hochziehen. Kühl stellen.

2. Für die Streusel die Butter in kleine Würfel schneiden und mit Zucker und Mehl zwischen den Händen verreiben, bis feine Streusel entstehen, kühl stellen.

3. Für den Belag die Zwetschgen waschen, gut abtropfen lassen, halbieren, entsteinen.

4. Den Mürbeteig mit dem Pflaumenmus bestreichen und mit den Haselnüssen bestreuen. Mit den halbierten Zwetschgen belegen.

5. Zucker und Zimt miteinander vermischen und auf die Zwetschgen streuen. Streusel darauf gleichmäßig verteilen.

6. Datschi im vorgeheizten Backofen bei 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) ca. 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Springformrand lösen und auskühlen lassen.

Streuselliebhaber? Entdecken Sie noch mehr Streuselkuchen-Rezepte!

Probieren Sie auch dieses Pflaumenkuchen-Rezept!

  • Je Stück: 1474 kJ, 352 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 18 g Fett, 24 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe