Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zwetschgen-Nusskuchen - Rezept

zur Rezeptsuche Altdeutscher Zwetschgen-Nusskuchen
Zutaten für: 12 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 12 EL Honig
  • 200 g Sauerrahmbutter
  • 400 g Mandeln, gemahlen
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 4 Eier
  • 1,5 kg Pflaumen
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Zimt
  • 1 EL Butter zum Einfetten
  • 1 Tasse Haferflocken, kernig
  • 2 EL Zitronenmelisse

1.) Mehl wie ein Berg mit Krater auftürmen und 4 EL Honig, Butter in Flocken,100 g Mandeln, Lebkuchengewürz und Backpulver drumherum verteilen.

2.) Eier trennen, 2 Eigelb in die Mitte geben, die übrigen 2 Eigelbe und 4 Eiweiße zurückbehalten. Alle genannten Zutaten miteinander verkneten, bis sich eine feste, noch etwas feuchte Teigkugel bildet. Wenn Sie eine Küchenmaschine haben, alle Zutaten in die Schüssel geben und verkneten bis sich eine Kugel bildet. Das Resultat ist garantiert genausogut.

3.) Den Teig mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Je kälter der Teig, desto besser läßt er sich ausrollen.

4.) Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.

5.) Backofen auf 175 Grad vorheizen.

6.) Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.

7.) Die restlichen Eigelbe mit 8 EL Honig, Zitronensaft und Zimt cremig schlagen.

8.) Den Mürbteig zwischen zwei Klarsichtsfolien ausrollen und von der Folie direkt in die gefettete Springform (28 cm) stürzen.

9.) Den Teig mit einem 2 cm hohen Rand in die Form drücken und mit den Zwetschgen belegen.

10.) Haferflocken darüber streuen.

11.) Eiweiß, Eigelb, die restlichen Mandeln und die kleingehackte Zitronenmelisse mit dem Spatel vermischen und über den Zwetschgen verstreichen.

12.) Bei 175 Grad Innentemperatur 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Sahne oder Eis servieren.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Dieser Teig eignet sich auch für die selbe Menge Äpfel. Tipp: Sahne mit einigen Tropfen Zwetschgenwasser versetzen. Dieser Kuchen sollte bei keinem Herbstfest fehlen.

Springform mit 28cm Durchmesser

Rezeptinformationen

Zutaten für: 12 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 40 Min
Je Portion : 1068 kJ, 255 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 12 g Fett, 42 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Herbst/ deutsch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Geburtstag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste