Wir lieben Lebensmittel

Zwetschgen-Muffins

Muffins mit Sojamilch und Zwetschgen.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für die Muffins:

  • 360 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 0,25 TL Natron
  • 0,5 TL Zimt
  • 60 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 300 ml Sojamilch

Zum Besieben:

  • 10 g Puderzucker

Zubereitung

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Backpulver mit Natron, Zimt und Mandeln mischen und unter das Mehl mengen.

2. Das Ei verquirlen. Zucker, Öl und Sojamilch einrühren.

3. Mehlmischung untermengen.

4. Die Zwetschgen waschen entsteinen und kleinschneiden (Alternativ die Zwetschgen oder Pflaumen aus dem Glas gut abtropfen lassen und ebenfalls kleinschneiden). Die Zwetschgen unter den Teig heben.

5. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen.

6. Die Muffins in dem auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorgeheizten Ofen schieben und 20-25 Minuten backen.

7. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann die Muffins auf ein Kuchengitter stellen und vollständig auskühlen lassen.

8. Mit Puderzucker besieben und servieren.

Lust auf mehr Backrezepte? Probieren Sie auch unser Zwetschgenkuchen-Rezept und leckere Zitronen-Muffins.

  • Je Stück: 1038 kJ, 248 kcal, 34 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 10 g Fett, 20 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe