Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zupfbrot mit Banane - Rezept

zur Rezeptsuche
Backen Sie unser leckeres Zupfbrot mit Banane und Schokolade und genießen Sie selbst gemachtes Banana Chocolate Pull Apart Bread aus dem Ofen!
Zutaten für: 6 Portionen

Für den Hefeteig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 90 ml Milch EDEKA Bio Sauerrahmbutter
  • 60 g Butter, flüssig
  • 375 g Weizenmehl (Type 405) EDEKA Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier, zimmerwarm
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Rohrzucker
  • 100 g Schokolade
  • 3 kleine reife Bananen

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 Kastenform von 30 cm Länge

1. Mehl, Salz und 50 g Zucker mit der Hefe in einer großen Rührschüssel vermischen.

2. Milch in einen kleinen Topf geben und sanft lauwarm erhitzen. Butter darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

3. Milch-Butter-Mischung und die beiden Eier in die Schüssel geben und alles mit dem Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abgedeckt für etwa 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

4. Schokolade hacken und mit Zucker mischen.

5. Bananen schälen, klein schneiden und mit einer Gabel zerdrücken.

6. Kastenform einfetten.

7. Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

8. Hefeteig per Hand verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und auf eine Größe von etwa 30 x 50 cm ausrollen.

9. Bananen auf dem gesamten Teig verstreichen und mit der Zucker-Schokoladen-Mischung bestreuen.

10. Teig mit einem Messer senkrecht in etwa 6 Streifen schneiden und jeweils quer in etwa 5 Rechtecke zerteilen, sodass sie mit der langen Seite gut in die kurze Seite der Form passen. Die Teigstücke nebeneinander in die Kastenform schichten.

11. Bananenbrot im Backofen auf mittlerer Schiene 30–35 Min. backen, bis es gold-braun ist. Etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und lauwarm genießen.

Entdecken Sie auch unser Zimtschnecken-Rezepte!


Bananen-Zupfbrot mit Schokolade – so gelingt das Gebäck

Ein selbst gemachtes süßes Zupfbrot ist nicht nur eine schöne Abwechslung zu Kuchen, Cupcakes und Torte, es ist dank seines Hefeteigs zudem einfach zuzubereiten und eignet sich bestens für gesellige Runden, den Geburtstagstisch oder für das Kuchenbüffet. Anders als bei unserem Apfelbrot mit Ahornbutter wird der fertige Teig hier nicht in eine Kastenform gefüllt, sondern nebeneinander geschichtet. Nach dem Backen lassen sich die einzelnen Stücke so ganz leicht vom Brot zupfen. Besonders gut schmeckt unser Bananen-Zupfbrot mit Schokolade, wenn Sie es lauwarm servieren.


Tipp:
Schlagsahne oder Vanillesauce passen hervorragend zu unserem Banana Chocolate Pull Apart Bread.


Tipps für Ihren Hefeteig – Bananen-Zupfbrot mit Schokolade

Kneten Sie den Hefeteig für unser Banana Chocolate Pull Apart Bread vor dem Aufgehen am besten gut durch, die Flüssigkeiten für die Herstellung des Teigs sollten lauwarm sein. Achten Sie aber darauf, dass die Zutaten nicht zu heiß sind. Aufgehen kann Ihr Hefeteig nicht nur an einem warmen Ort wie auf der Heizung oder im Backofen. Bereiten Sie Ihren Teig mit kalten Zutaten zu, funktioniert das auch über Nacht im Kühlschrank.


Tipp: Legen Sie den Teig dafür in eine große Box mit Deckel und füllen Sie diese höchstens bis zur Hälfte – so bleibt der Teig in der Box und läuft nicht über.


Fruchtiges und salziges Zupfbrot selber machen

Zupfbrot lässt sich prima – wie unser gefülltes Brot mit Spinat – ohne Besteck und mit den Fingern essen! Neben einer Mischung aus Schokolade und Banane können Sie den Hefeteig mit verschiedenen Obstsorten veredeln. Zaubern Sie zum Beispiel ein Zupfbrot mit einer Apfel-Zimt-Füllung oder verwenden Sie eine Beerenmischung oder Zwetschgen für Ihr süßes Gebäck.


Herzhafte Zupfbrote herstellen

Auch mit salzigen Füllungen wird ein Hefeteig zu einem leckeren Zupfbrot: Probieren Sie das Gebäck mit selbst gemachtem Basilikum-Pesto, getrockneten Tomaten und Feta, Knoblauch-Butter, Zwiebeln, Paprika-Paste und Schinken oder backen Sie ein Zupfbrot mit Käse und Kräutern – als Beilage zu Salat, für einen gemütlichen Grillabend mit Freunden oder als Fingerfood für eine kleine Party eignet sich das unkompliziert zuzubereitende Zupfbrot hervorragend.

EDEKA zuhause Rührtopf 3,0 l:

  • In rot und weiß erhältlich
  • Klassisches Design
  • Aus robustem Kunststoff
  • Praktischer, handlicher Griff für stabilen Halt während des Rührens, unterstützt durch den Anti-Rutschring am Boden
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Zupfbrot mit Schokolade und Bananen selber machen

Frisch aus dem Ofen schmeckt unser Bananen-Zupfbrot mit Schokolade zum Kaffee, Tee oder zum Nachtisch! Mit Obst, Gewürzen oder auch herzhaft können Sie Zupfbrot in verschiedenen Geschmacksrichtungen selber machen – es ist ganz einfach.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min
Fertig in: 70 Min
Je Portion : 2537 kJ, 606 kcal, 94 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 20 g Fett, 112 mg Cholesterin, 3,4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Kindergeburtstage

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste