Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Zucchinisuppe mit Kassler - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 300 g Zucchini
  • 1,5 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 Vollkornbrötchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 Tassen Gemüsebrühe
  • 150 g Kassler
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Creme fraiche
  • 6 Basilikum-Blättchen

1. Das Gemüse waschen. Vom Fenchel gegebenenfalls die Außenblätter entfernen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Sind die Stengel saftig grün, können Sie diese mitverwenden. Fenchel in sehr kleine Würfel schneiden. Fenchelgrün zurückstellen. Knoblauch schälen und pressen. Zwiebeln waschen, entwurzeln, in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Tomaten fein würfeln. Zucchini waagerecht halbieren und in Scheiben schneiden.

2. 1 EL (bei Zubereitung für 2 Personen) Olivenöl mit etwas Knoblauch verrühren und die in Scheiben geschnittenen Brötchen damit bestreichen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und diese Scheiben 10 Minuten goldbraun backen.

3. Fenchel mit restlichem Öl, Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten, halbierte Zucchinischeiben und Tomatenwürfelchen dazugeben, salzen und pfeffern und 5 Minuten dünsten.

4. Mit Gemüsebrühe ablöschen, gewürfelten Kasseler dazugeben und weitere 5 Minuten bei milder Hitze garen.

5. Tomatenmark und Speisestärke mit 1/2 Tasse (bei Zubereitung für 2 Personen) Wasser verrühren und die Suppe damit eindicken. Mit Crème Fraiche verfeinern, Basilikum darüber streuen und Brötchenscheiben dazu reichen.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

1. Statt Kasseler die halbe Menge Garnelenschwänze verwenden. Diese entweder in Öl kurz anbraten oder in der Suppe erwärmen.

2. Sollten Sie die Suppe an heißen Sommertagen essen, dann servieren Sie die Suppe entweder warm oder kalt, aber niemals heiß. So gibt sie Kraft, wird vom Organismus gut aufgenommen und der Körper wird nicht überhitzt.

trockener Weißwein

Traubensaftschorle

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 10 Min
Fertig in: 25 Min
Je Portion : 1708 kJ, 408 kcal, 31 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 21 g Fett, 49 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Fisch & Meeresfrüchte/ Fleisch & Geflügel/ Sommer/ Herbst/ exotisch/ deutsch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Mittagessen/ Abendessen/ Knochen- und Zahngesund

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste