Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Zitronenschnitzel - Rezept

zurück
Zutaten für:

1. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser 20 Minuten garen. Cocktailtomaten an der Rispe belassen und an der Oberseite kreuzförmig einritzen. Petersilie fein schneiden.

2. Kalbsfond offen auf die Hälfte einkochen. Zitrone/n in dünne Scheiben schneiden. Schnitzel halbieren, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz von beiden Seiten bestreuen und in Maismehl wenden.

3. Backofen auf 80 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen und grob stampfen. Mit Olivenöl und fein geschnittener Petersilie vermischen. Im Backofen warm halten.

4. Walnussöl in einer großen Pfanne erhitzen. Kalbschnitzel von jeder Seite zwei Minuten anbraten, anschließend aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm halten.

5. Tomatenrispen in der Pfanne fünf bis sieben Minuten anbraten, herausnehmen und warm halten.

6. Bratensatz mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen. Kalbsfond, Rosmarin und Zitronenscheiben zugeben und aufkochen. Stärke in ein kleines Gefäß geben, mit kaltem Wasser klumpenfrei anrühren. Kapern zugeben und Sauce mit der angerührten Speisestärke binden, indem sie nach dem Einrühren kurz aufgekocht wird. Mit Agavendicksaft süßen und gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz abschmecken. Schnitzel zurück in die Sauce geben und mit Tomatenrispen und Kartoffelschnee anrichten.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 35 Min
Je Portion : 2633 kJ, 629 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß, 24 g Fett, 94 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Geburtstag/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste