Wir lieben Lebensmittel

Zanderfilet mit Kruste

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
2 Portionen

Für das Tomatengemüse:

  • 3 Tomaten
  • 3 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Schnittlauch
  • 0,5 TL Kräutersalz
  • 1 kleine Knoblauchzehe

Für das Zanderfilet:

  • 2 Champignons
  • 0,25 Bund Schnittlauch
  • 1 TL Basilikum
  • 0,25 Bund Petersilie
  • 50 g Frischkäse, natur
  • 3 TL Grünkerngrieß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 g Zanderfilet
  • 100 g Wildreis

Zubereitung

Für das Tomatengemüse:

1. Backofen auf 170 Grad Innentemperatur vorheizen.

2. Tomaten durchschneiden, grünen Ansatz entfernen und in eine Auflaufform schichten.

3. Öl mit den Kräutern und Kräutersalz vermischen, gepreßte Knoblauchzehe dazugeben. Das Öl-Kräutergemisch über die Tomaten verteilen und im Backofen 30 Minuten garen. Hinweis: Die ersten 15 Minuten ohne Umluft garen. Wenn Sie die Fischfilets dazugeben die Umluft einschalten.

Für das Zanderfilet:

1. Champignons putzen, möglichst nicht waschen und in sehr kleine Würfel schneiden.

2. Dann mit den gewaschenen, gehackten Kräutern, Frischkäse und Grieß vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Zanderfilets leicht salzen, in die gefettete Auflaufform schichten und mit der Kräutermasse bestreichen.

4. Den Wein um die Filets geben und 15 Minuten bei 170 Grad mit Umluft überbacken. Dazu den nach Packungsanleitung fertig gegarten Wildreis genießen.

  • Je Portion: 2160 kJ, 516 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 38,6 g Eiweiß, 18 g Fett, 130 mg Cholesterin

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept