Wir lieben Lebensmittel

Zander in Frischkäse

Zander in Frischkäse und Knoblauch gegart, mit frischen Kräutern bestreut.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 2 Knoblauchknollen
  • 4 Zanderfilets
  • 2 EL Olivenöl, nativ extra
  • 100 g Sahne
  • 150 g Frischkäse, natur
  • Meersalz, grob
  • 0,5 TL Pfeffer, grob, bunt

Zubereitung

1. Die Knoblauchzehen aus der Knolle brechen und schälen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

2. Die Fischfilets waschen, auf restliche Gräten überprüfen.Mit Küchenpapier trocken tupfen und einmal quer halbieren.

3. Das Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehen darin rundherum anbraten. Mit der Sahne ablöschen und den Frischkäse unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4. In eine mittelgroße Terrine die Fischfilets einschichten. Die Knoblauch-Frischkäsemischung darüber verteilen und im vorgeheizten Backofen mit geschlossenem Deckel 25-30 Minuten garen. In der Terrine anrichten und mit Petersilie, Schnittlauch und Knoblauch garnieren

Tipp: Probieren Sie auch unser Rezept für gebratenes Zanderfilet!

  • Je Portion: 1549 kJ, 370 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 26 g Fett, 27 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe