Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wurst-Spieße - Rezept

zur Rezeptsuche Spieße aus roter Bratwurst mit Westernsalat und BBQ Sauce.
Zutaten für: 8 Portionen

Für die BBQ Sauce:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 ml Cola GUT&GÜNSTIG Cola
  • 150 g Tomatenketchup GUT&GÜNSTIG Tomatenketchup
  • 50 g Zwiebeln
  • 30 ml Apfelessig
  • 30 ml Worcester-Sauce
  • 1 TL Chilipulver
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Spritzer Tabasco

Für den Westernsalat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Paprika, gelb
  • 150 g Paprika, grün
  • 150 g Paprika, rot
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Salatgurke
  • 200 g Tomaten
  • 250 g Feta
  • 1 Dose Mais EDEKA Gemüsemais
  • 1 Dose Kidney-Bohne GUT&GÜNSTIG Kidneybohnen
  • 3 EL Apfelessig
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 2 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • 2 EL Petersilie EDEKA Bio Petersilie

Für die Wurstspieße:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 150 g Paprika, rot
  • 150 g Paprika, grün
  • 200 g Zucchini, gelb
  • 150 g Zwiebeln
  • 6 Rote Bratwürste (Süddeutsche Bratwurst)
  • 1 Chili
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie
  • 16 Holzspieße

1. Für die Sauce alle Zutaten in einen Topf geben, aufkochen, Hitze reduzieren und 10 Minuten leise köcheln lassen, bis sie etwas eindickt. Abschmecken und auskühlen lassen.

2. Für den Salat die Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salatgurke in dünne Scheiben schneiden. Tomaten vom Stielansatz befreien und achteln. Feta gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Kidneybohnen und Mais in ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

3. Für die Salatsauce Essig, Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker in eine große Schüssel geben und so lange verrühren, bis das Salz sich gelöst hat. Öl und Petersilie unterrühren. Vorbereitete Salatzutaten zur Sauce geben, alles vorsichtig miteinander vermischen, 20 Minuten ziehen lassen, nochmals abschmecken.

4. Für die Spieße die Paprikaschoten putzen, wie oben beschrieben, Fruchtfleisch in 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Würste leicht schräg in etwa 2 cm breite Stücke schneiden. Paprikaschoten, Zucchini, Zwiebel und Wurststücke abwechselnd auf die Spieße stecken.

5. Chili halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, Fruchtfleisch fein würfeln. Chili, Öl, Salz, Pfeffer und Petersilie miteinander verrühren. Spieße in eine Aluschale zum Grillen legen, mit der Marinade beträufeln, auf den Grill stellen und unter Wenden 8 Minuten grillen.

6. Spieße mit der Sauce und dem Salat anrichten.

Entdecken Sie auch dieses Würstchenpfanne-Rezept!


Petersilie grob hacken:

Petersile waschen, trockenschütteln und die Petersilienblätter einzeln von den Stielen zupfen. Die Blätter mit der Hand etwas zusammendrücken und mit einem großen Messer hacken. Noch schneller geht es mit einem Blitzhacker.

EDEKA zuhause Kochtopf 16 cm (1,5 l) mit Glasdeckel:

Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität

· 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung

· Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe

· Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen

· Flacher Glasdeckel

· Mit praktischer, innen liegender Literskala

· Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)

· Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

Chilischote vorbereiten:

Tragen Sie bei der Zubereitung der Chilischoten Einmalhandschuhe. Waschen Sie die Chilischote und schneiden Sie den Stielansatz mit einem Messer ab. Lösen Sie dann die Kerne, die am Stielansatz sitzen, mit dem Messer heraus. Die übrigen Kerne entfernen Sie, indem Sie die Schote auf ein Küchenbrett stoßen und die Kerne herausschütteln. Schneiden Sie dann die Chilischote in die gewünschte Form.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Portionen
Zubereitungszeit: 1 Std 20 min
Fertig in: 1 Stunde 20 Min
Je Portion : 2303 kJ, 550 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 39 g Fett, 73 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fleisch & Geflügel/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Kindergeburtstage/ Grillen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste