Wir lieben Lebensmittel

Winterliche-Kohl-Specksuppe

Winterliche-Kohl-Specksuppe

  • Zubereitungszeit: 1 Std 0 min
  • Fertig in: 1 Stunde 0 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 1 kleiner Wirsing
  • 150 g Speck, durchwachsen, geräuchert
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Bund Salbei

Zubereitung

1. Den Wirsingkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Aus den Kohlblättern die dicken Blattadern herausschneiden. Die Blätter in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

2. Den Speck in Streifen schneiden. Den Speck in einer trockenen Pfanne unter Wenden anbraten. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Kohl darin anbraten. Mit der Brühe ablöschen, zwei Drittel des Specks hinzu fügen, mit Pfeffer würzen, dann zugedeckt ca. 40 Minuten kochen lassen.

3. In der Zwischenzeit den Salbei waschen, trocken schütteln und die letzten 20 Minuten in den Wirsingeintopf geben. Vorsichtig mit Salz abschmecken, da der Speck schon reichlich Salz mitbringt. Den Wirsingeintopf auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Speck garnieren.

Tipp: Probieren Sie auch unser Rezept für eine leckere Speckknödel-Suppe aus!

  • Je Portion: 1507 kJ, 360 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 31 g Fett, 52 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe