Wir lieben Lebensmittel

Weißes Schokoladenmousse

Weißes Schokoladenmousse mit Haferdrink

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 6 Stunden 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für das Schokoladenmousse:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 150 g Schokoladenkuvertüre, weiß
  • 3 Stück Eigelb
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 EL Pistazien, gehackt
  • 100 ml Haferdrink

Für die Fruchtsoße:

  • 200 g Beeren, z.B. Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren
  • 20 ml Haferdrink
  • 2 EL Honig

Zubereitung

1. Für die Mousse die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die weiße Schokolade zusammen mit dem Haferdrink und einer Prise Salz in einen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen.

2. Das Eigelb mit dem Schneebesen über dem heißen Wasserbad aufschlagen. Das Eigelb muss unter ständigem Rühren auf 65°C erhitzt werden. Anschließend die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen, die Gelatine gut auswringen und zusammen mit der Schokoladen-Haferdrink-Mischung unter in die Eimasse heben.

3. Die Sahne steif schlagen und in einer separaten Schüssel mit der Eimasse vermischen.

4. Die Kastenform mit Backpapier auskleiden. Anschließend die Masse in die Form geben, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

5. Für die Fruchtsoße die Beeren kurz waschen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Die Beeren zusammen mit dem Honig und dem Haferdrink in einen Standmixer geben und zu einer glatten Soße pürieren. Die Soße nun durch ein feines Sieb gießen, um die Kerne zu se-parieren.

6. Zum Anrichten auf jedem Teller einen Soßenspiegel ziehen und das Mousse als Nocken anrichten. Hierfür einen Esslöffel mit heißem Wasser anwärmen und schräg über das Mousse ziehen, bis sich eine Wölbung formt. Die Nocken direkt auf die Beerensoße geben und mit Minze und gehackten Pistazien garnieren.

Probieren Sie auch unseren köstlichen Waldbeeren-Pie für noch mehr Beerengenuss!

Es wird weihnachtlich: Rezepte, Tipps und Tricks für Ihr Weihnachtsessen finden Sie hier!

Tipp:

Verwenden Sie einige Minzblätter zur Garnitur. Optimal wird das Ergebnis unter Verwendung eines Aufschlagkessels, einem Braten-Thermometer, einer Kastenbackform sowie etwas Backpapier.

  • Je Portion: 1553 kJ, 371 kcal, 29 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 24 g Fett, 0 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe