Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Vollkornbrot - Rezept

zurück Saftiges Vollkornbrot zum Frühstück, als Pausenbrot oder zum Abendessen: Backen Sie mit den Vollkornbrot-Rezepten von EDEKA leckeres Brot für Ihre Familie!
Zutaten für: 6 Portionen

Für das Vollkornbrot: etwa 12 Scheiben

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 500 g Vollkorn-Weizenmehl EDEKA Bio Weizenvollkornmehl
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 1 Msp. Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 250 ml Buttermilch GUT&GÜNSTIG Reine Buttermilch
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 75 g Walnusskerne EDEKA Chilenische Walnusskerne

1. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit lauwarmen Wasser (etwa 5 EL) und dem Zucker verrühren, mit etwas Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.

2. Die Buttermilch, das Salz und den Koriander dazugeben. Den Teig mit den Händen kräftig kneten.

3. Die Walnusskerne fein hacken und unter den Teig kneten. Den Teig zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

4. Am nächsten Morgen den Teig nochmals kurz durchkneten. Einen länglichen Laib formen, quer mehrfach etwa 1 cm tief einschneiden und den Laib mit Wasser bepinseln.

5. Das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech geben, in den kalten Backofen schieben. Eine feuerfeste Schüssel mit Wasser füllen und in den Backofen stellen. Das Brot bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) etwa 1 Stunde backen.


Vollkornbrot-Rezept: Backen Sie Ihr Lieblingsbrot

Brot aus dem vollen Korn mit einer krossen Kruste und mit frischen Zutaten wie Frischkäse, Putenbrust, Leberwurst, Almkäse oder schlicht mit cremiger Butter und Salz belegt, können Sie sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen genießen. Gemahlener Koriander und knusprige Walnüsse verwandeln Ihr Vollkornbrot als zusätzliche Geschmacksgeber in das Highlight auf dem Esstisch. Backen Sie mit cremiger Buttermilch ein saftiges Vollkornbrot mit krosser Kruste im Ofen und entdecken Sie den herzhaften Geschmack und Nährwert von Vollkorn . Im Unterschied zum Körnerbrot ist der Anteil des Mehls, das aus vollem Korn bestehen muss, beim Vollkornbrot auf mindestens 90 Prozent festgelegt.

Wenn Sie Ihren Tag gerne mit einem herzhaften Frühstück beginnen möchten, dann können Sie leckere Vollkorn-Bagel backen. Der Teig, der aus einer Mischung aus feinem Dinkelmehl, Weizenmehl, zarten Haferflocken und leckeren Sojaflocken besteht und mithilfe von Trockenhefe, Rohrzucker und Salz fluffig wird, lässt sich nach dem Backen sowohl deftig als auch süß belegen und bestreichen. Für eine körnige Optik und knackigen Biss sorgen Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam und Leinsamen sowie zarter Blaumohn, die auf die Bagels gedrückt werden, bevor diese zum Backen in den Ofen kommen.


Vollkornbrot-Rezept – Vollkornbrot mal anders genießen

Nicht nur zum Abendbrot oder als Pausenbrot in dicke Scheiben geschnitten und mit Wurst, Käse und Gemüse wie Gurkenscheiben, Tomaten oder Paprika köstlich belegt, lässt sich Brot aus vollem Korn genießen. Neben der klassisch in einer Kastenform gebackenen oder zu einem Oval auf dem Backblech geformten Variante, können Sie Vollkornbrot auch in flacher Form genießen. Kochen Sie für sich und Ihre Familie als gemeinsames Abendessen Döner-Power-Rollen und erleben Sie den Genuss eines Vollkornbrot-Rezepts mal anders. Bei dieser Variante besteht der Teig zu gleichen Teilen aus Weizenvollkornmehl und Maismehl, der durch Salz, aromatisches Öl und Milch abgerundet wird. Backen Sie den Teig für dieses Gericht wunderbar goldbraun in der Pfanne aus und belegen Sie ihn im Anschluss mit saftigem Putenfleisch, reifen Tomaten, frischer Salatgurke, knackiger Paprika und Eisbergsalat. Ein wahrer Genuss! Cremiger Frischkäse verleiht dem Gericht eine milde Note, die sich perfekt in die bereits vorhandenen Geschmacksnuancen einfügt.

Toll ist bei der Zubereitung von Vollkornbrot-Rezepten, dass Sie selbst entscheiden, was sich in Ihrem Brot wiederfinden soll. Für besonders saftige Varianten können Sie auch mit Zutaten wie getrockneten Tomaten, saftigen Oliven, gedünsteten Zwiebeln und angeröstetem Speck experimentieren. Backen Sie sich Ihr Wunsch-Vollkornbrot.

Einen Hefevorteig zubereiten:

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine tiefe Mulde in die Mitte drücken. In die Mulde wird die Hefe in kleinen Stückchen hineingebrökelt. Nun den Zucker dazugeben und die warme Milch in die Mulde und über die Hefe gießen. Von der Mitte her alles gut mit einem Kochlöffel vermengen, bis eine lockere Masse entsteht. Nun die Schüssel mit Frischhaltefolie gut abdecken und an einen warmen Ort stellen. Der Teig kann weiterverarbeitet werden, wenn sich seine Menge ungefähr verdoppelt hat.

EDEKA zuhause Backblech ausziehbar

  • Individuelle Größeneinstellung von 37 bis 52 cm Breite, Höhe 3 cm

  • Passend für alle gängigen Herdbreiten

  • Für große und kleine Mengen Blechkuchen oder Pizza

Vollkornbrot-Rezept: So viel Korn muss ein!

Erleben Sie ein herzhaft körniges Vergnügen und backen Sie mit frischen Zutaten ein leckeres Vollkornbrot mit Mehl aus dem vollen Korn. Zaubern Sie Genuss auf Ihren Esstisch und verwöhnen Sie sich mit selbst gebackenem Brot!

Rezeptinformationen

Zutaten für: 6 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 1 Stunde 45 Min
Je Portion : 762 kJ, 182 kcal, 26 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 5 g Fett

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ deutsch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Frühstück & Brunch/ Valentins- & Muttertag

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste