Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Vollkorn Bagel - Rezept

zur Rezeptsuche Kernig und würzig nussig sind diese Bagels im Geschmack.
Zutaten für: 8 Stück

Für den Teig:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Weizenmehl EDEKA Bio Weizenmehl
  • 75 g Vollkorn-Weizenmehl EDEKA Bio Weizenvollkornmehl
  • 50 g Dinkelmehl EDEKA Bio Dinkelmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Sojaflocken
  • 1,5 TL Trockenhefe
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1,5 TL Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz

Zum Bestreuen:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 TL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Kürbiskerne
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Blaumohn EDEKA Blaumohn
  • 1 TL Leinsamen

1. Die Mehlsorten, Flocken und die Trockenhefe in einer Rührschüssel mischen. Rohrohrzucker, Salz und 350 ml Wasser hinzufügen und mit den Knethaken des Handrührgeräts in 10 Minuten miteinander zu einem elastischen Teig verarbeiten. Evtl. noch etwas Wasser hinzufügen (nur esslöffelweise, und zwischendurch den Teig erneut kneten), bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Etwas Mehl über den Teig stauben, abdecken und 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Den Teig in 8 Portionen teilen und zu Kugeln formen, 5 Minuten ruhen lassen.

3. Die Arbeitsfläche dünn mit Mehl bestauben. Ein Backblech mit Dauerbackfolie belegen.

4. Mit einem bemehlten Finger durch die Mitte der Teigkugeln bohren und das Loch durch kreisende Bewegungen erweitern. Es soll etwa 4 cm groß sein. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

5. Einen breiten Topf zu Dreiviertel mit Wasser füllen und dieses zum Kochen bringen. Jeweils 2-3 Teiglinge zuerst mit der Oberseite nach unten in das kochende Wasser legen und etwa 30 Sekunden garziehen lassen. Umdrehen und nochmals 30 Sekunden ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und kurz auf einem bereit gelegten Küchentuch abtropfen lassen.

6. Die Bagels nebeneinander auf das Backblech legen. Mit Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Sesam, Mohn und Leinsamen bestreuen und leicht andrücken.

7. In den auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorgeheizten Backofen schieben und 20-25 Minuten hellbraun backen.

Tipp: Entdecken Sie unsere jüdischen Rezepte!

Genießertipp:

Lauwarm mit frischer Butter (z.B. EDEKA Bio Sauerrahmbutter) genießen.


Brotteig kneten:

Legen Sie den Teig auf die Arbeitsfläche und streuen Sie mit der Hand etwas Mehl über den Teig. Kneten Sie ihn jetzt so lange, bis er sich locker und elastisch anfühlt.

EDEKA zuhause Schaumlöffel:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

EDEKA zuhause Backblech ausziehbar:

  • Individuelle Größeneinstellung von 37 bis 52 cm Breite, Höhe 3 cm
  • Passend für alle gängigen Herdbreiten
  • Für große und kleine Mengen Blechkuchen oder Pizza

Rezeptinformationen

Zutaten für: 8 Stück
Zubereitungszeit: 40 Min
Fertig in: 2 Stunden 20 min
Je Stück : 862 kJ, 206 kcal, 36 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 3 g Fett, 0 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Vegetarisch/ Gebäck & Kuchen/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ amerikanisch/ mittlerer Preis/ Cholesterinarm

Bewertung

(1) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste