Wir lieben Lebensmittel

Vintschger mit Zwiebelquark

Südtiroler Fladenbrote gewürzt mit Koriander, Fenchel und Kümmel, dazu passt hervorragen Quark mit Zwiebeln und Südtiroler Speck.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für die Vintschger:

  • 500 g Roggenmehl
  • 250 g Sauerteig
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 TL Koriandersamen
  • 1,5 TL Fenchelsamen
  • 1,5 TL Kümmelsamen

Für den Zwiebelquark:

  • 250 g Quark, fettarm
  • 80 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Außerdem:

  • 120 g Tiroler Speck

Zubereitung

1. Die Samen im Mörser zerstoßen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Sauerteig einrühren, salzen und nach und nach ca. 350 ml Wasser und die Gewürze unterarbeiten, es soll ein mittelfester Teig entstehen. Mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 2 Stunden gehen lassen.

2. Teig kurz durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 6 Kugeln formen. Zu Fladen von 15 cm Durchmesser ausrollen. Mit Mehl bestauben und erneut 1 Stunde gehen lassen.

3. Auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Blech setzen. Die Fladen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze(Umluft 180 Grad) im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen.

4. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

5. Den Quark in eine Schüssel geben und mit Milch glatt rühren. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Beides mit Salz und Pfeffer unter den Quark rühren.

6. Vintschger mit Zwiebelquarkanrichten, diesen mit dem Schnittlauch bestreuen. Den fein geschnittenen Speck dazu reichen.

Probieren Sie auch dieses Fladenbrot Rezept !

  • Je Portion: 2035 kJ, 486 kcal, 81 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß, 7 g Fett, 16 mg Cholesterin, 16 g Ballaststoffe

EDEKA Produkte aus diesem Rezept