Wir lieben Lebensmittel

Vegetarische Piadina

Gegrillte vegetarische Piadina.

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 60 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für den Teig:

  • 40 g Hefe, frisch
  • 1 Prise Zucker
  • 500 ml Wasser, lauwarm
  • 800 g Weizenmehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 20 g Salz

Für den Belag:

  • 6 Tomaten
  • 420 g Mozzarella
  • 2 Packungen Tomaten, in Stücken
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung

1. Hefe und Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Faust in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefemasse in die Mulde geben und 15 Minuten stehen lassen.

2. Die aufgegangene Hefe vorsichtig unter das Mehl arbeiten und vorsichtig Wasser, Olivenöl und Salz dazugeben. Den fertigen Teig dann weitere 30 Minuten gehen lassen.

3. Pizzateig in 6 Teile zerschneiden und dünn ausrollen. Den Teig dann bei indirekter Hitze flach auf dem Grill ca. 40 Sekunden von beiden Seiten grillen, vorsichtig wenden. Der Teig kann ruhig etwas Farbe bekommen.

4. Die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden. Dann den bereits gegrillten Teig mit den Tomatenstücken, -scheiben und Mozzarella belegen und würzen. Anschließend 2 Minuten bei geschlossenem Deckel auf dem Grill bei indirekter Hitze fertig backen. Wichtig: Direkt unter der Pizza darf keine Glut sein.

5. Die Piadina ist fertig gegrillt, wenn der Käse verlaufen ist. Zum Schluss das frische Basilikum auf der Piadina verteilen.

Entdecken Sie weitere vegetarische Rezepte sowie mehr köstliche süße und pikante Hefeteig-Rezepte!

  • Je Portion: 3098 kJ, 740 kcal, 30 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 25 g Fett, 32 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe