Wir lieben Lebensmittel

Vegetarische Lasagne

Spinat-Lasagne mit Tomaten und Mozzarella (vegetarisch)

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 90 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 3 EL Butter
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Mehl
  • 800 g Blattspinat
  • etwas Salz
  • 80 g Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Muskat
  • 350 g Kirschtomaten
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 10 Stück Lasagneplatten
  • 250 g Mozzarella, gerieben
  • 2 Stängel Salbei

Zubereitung

1. Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und beides fein würfeln. In 1 EL Butter in einer heißen Pfanne andünsten, den Spinat dazugeben, vom Feuer nehmen und mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen, putzen und halbieren.

2. Für die Sauce die übrige Butter in einem heißen Topf schmelzen lassen. Das Mehl dazu streuen und kurz mitschwitzen. Unter Rühren die Milch angießen und ca. 5 Minuten sämig köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und von der Hitze nehmen. Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

3. Etwas Sauce in eine Lasagnebackform geben und mit einer Schicht Lasagneplatten belegen. Darauf etwas Spinat verteilen, mit einigen Tomaten belegen und mit etwas Käse bestreuen. Sauce darüber geben und mit einer Schicht Lasagneplatten belegen. So fortfahren bis alle Zutaten eingeschichtet sind. Mit einer Schicht Sauce abschließen und mit ein paar Tomaten belegen. Den Salbei abzupfen und die Blätter auf die Lasagne streuen. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Probieren Sie auch diese Gemüselasagne Rezepte und dieses Rezept für Cannelloni mit Bechamelsauce. Oder lassen Sie sich von unseren schönsten Tomaten-Rezepten inspirieren.

Gar nicht schwer: Nudeln selber machen !

  • Je Portion: 2433 kJ, 581 kcal, 58 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß, 23 g Fett, 62 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe