Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Vegetarisch gefüllte Paprika - Rezept

zur Rezeptsuche Sind Sie auf der Suche nach neuen kulinarischen Ideen für die nächste Grillparty? Probieren Sie unser Rezept für vegetarisch gefüllte Paprika aus!
Zutaten für:
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 3 Spitzpaprika, rot
  • 100 g Tofu, geräuchert mit Sesam
  • 1 Zwiebel, rot
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark, mit Würzgemüse
  • 50 g Kirschtomaten
  • 0,5 Dose Tomaten, in Stücken mit Kräutern
  • Salz
  • Pfeffer
  • Agavendicksaft

Für die Grillkartoffeln:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 400 g Kartoffeln
  • 0,5 Lorbeerblatt
  • Salz
  • 0,5 Bund Petersilie

1. Spitzpaprika längs halbieren und entkernen. Tofu, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in zwei EL Öl goldbraun braten. Tomatenmark unterrühren, Tomatenscheibchen unterheben. Ein Grillblech mit Öl ausstreichen, mit Tofu gefüllte Paprikaschoten daraufsetzen. Paprikaschoten im Kugelgrill bei mittlerer Hitze binnen 20 Minuten garen.

2. Tomatenzubereitung mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken und gegebenenfalls auf dem Grill in einer feuerfesten Form erwärmen.

3. Kartoffeln bürsten und in der Schale zusammen mit einem Lorbeerblatt ca. 10 bis 15 Minuten stichfest garen. Mit dem restlichen Olivenöl bestreichen und mit Salz bestreuen. Auf dem Grill rundum Farbe nehmen lassen und zu den Paprikaschoten und der Tomatensoße servieren. Das Ganze mit Petersilie garnieren.


Zubereitungstipps für vegetarisch gefüllte Paprika

Damit Rezepte mit Paprika nicht langweilig werden, können Sie außer Spitzpaprika auch andere Paprikasorten verwenden. So können Sie Mahlzeiten geschmacklich und optisch aufwerten. Gerichte mit Paprika werden bekömmlicher, wenn Sie das Gemüse vor dem Garen mit einem Sparschäler dünn schälen. Tipp: Die Soße zu den gefüllten Paprika können Sie auch aus frischen Tomaten zubereiten. Nehmen Sie dafür 500 Gramm Tomaten, schälen, entkernen und schneiden Sie diese in kleine Stückchen. Anschließend schmoren Sie sie in der Pfanne mit ein bisschen Öl fünf bis zehn Minuten. Dann die Tomatenmasse nach Belieben mit Kräutern abschmecken und weiterverwenden.


Gefüllte Paprika "vom Grill" auch im Winter

Vegetarisch gefüllte Paprika lassen sich im Winter auch problemlos im Backofen backen. Die Paprika können Sie kurz in einer Grillpfanne anbraten und dann im Anschluss mit Tofu 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad Umluft im Backofen weich garen. Als Alternative zu den gegrillten Kartoffeln passen zu der Wintervariante sehr gut auch Bratkartoffeln. Im Backofen können Sie ebenfalls gefüllte Paprika mit Hack zubereiten, wenn Sie es etwas deftiger mögen. Gefüllt mit Couscous und Feta schmecken diese überbackenen Paprika auch ohne Hackfleisch.

Vegetarisch gefüllte Paprika – was passt dazu?

Mit unserem Rezept für vegetarisch gefüllte Paprika können Sie auch Veganern eine ausgewogene und abwechslungsreiche Mahlzeit servieren. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gericht fleischlos bleibt, können Sie dazu Reis kochen oder gleich vegetarische Paprikaschoten mit Quinoa zubereiten. Für Veganer in der letzten Variante einfach den Feta durch Tofu ersetzen!


Fleisch und Fisch zu gefüllten Paprika servieren

Als Fleischkomponente für vegetarisch gefüllte Paprika bieten sich zum Beispiel Putenfrikadellen oder Kalbsmedaillons an. Das Kalbfleisch können Sie in der Pfanne bei starker Hitze – von jeder Seite drei Minuten – anbraten und im Anschluss würzen.

Vegetarisch gefüllte Paprika können Sie auch zu Fischgerichten servieren. Mit Fischfrikadellen oder einem zarten Thunfischsteak vom Grill kochen Sie eine ausgewogene Mahlzeit, in der auch die wertvollen Omega-3-Fettsäuren nicht fehlen. Ein kleiner gemischter Salat mit Vinaigrette rundet Ihr Mittag- oder Abendessen ab und gibt ihm eine angenehme Frische.

Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Vegetarisch gefüllte Paprika vom Grill

Wenn Sie sich mehr Abwechslung in Ihrem Menü wünschen, sollten Sie das Rezept für vegetarisch gefüllte Paprika ausprobieren. Mit Tofu, Tomaten und gegrillten Kartoffeln werden Sie mit dieser Mahlzeit nicht nur Veganer begeistern können.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 1784 kJ, 426 kcal, 53 g Kohlenhydrate, 17 g Eiweiß, 12 g Fett, 0 mg Cholesterin, 13,8 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Vegetarisch/ Vegan/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ mediterran/ mittlerer Preis/ Party & Büfett/ Grillen/ Mittagessen/ Abendessen/ Ballaststoffreich/ Glutenfrei/ Laktosefrei

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste