Wir lieben Lebensmittel

Vegane Müsliriegel

Selbstgemachte Müsli-Riegel mit Dinkelflocken, Chia-Samen, Nüssen und getrockneten Früchten.

  • Zubereitungszeit: 25 Min
  • Fertig in: 55 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
14 Stück
  • 30 g Dinkelflocken
  • 20 g Chiasamen
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1 Msp. Zimt
  • 30 g Cashewkerne
  • 30 g Cranberries, getrocknete
  • 50 g Aprikosen, getrocknet
  • 50 g vegane Margarine
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 20 g Agavendicksaft
  • 125 g vegane Sahne

Zubereitung

1. Dinkelflocken, Chia-Samen, Kokosflocken und Zimt in eine Schüssel geben. Cashewkerne fein hacken. Cranberries und Aprikosen klein würfeln. Beides in die Schüssel geben und alles mischen.

2. Margarine, Rohrohrzucker und Agavendicksaft in einen Topf geben und unter Rühren hellbraun karamellisieren.

3. Vegane Sahne und Müsli-Mischung zufügen und unter Rühren köcheln lassen, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

4. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

5. Eine Form (oder einen Backrahmen) von 21 x 14 cm mit Backpapier auslegen.

6. Die Müslimasse darauf geben und glatt streichen. In den Ofen stellen und 15-20 Minuten goldgelb backen, evtl. abdecken.

7. Form aus dem Ofen nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Müsli aus der Form heben und in 3 x 7 cm große Riegel schneiden, vollständig auskühlen lassen.

Entdecken Sie weitere vegane Rezepte,z. B dieses Rezept für Chia Pudding.

Probieren Sie auch das leckere Bircher Müsli-Rezept - Veganer tauschen den Naturjoghurt einfach gegen Sojajoghurt aus.

Probieren Sie auch unser Gebrannte-Mandeln-Rezept!

  • Je Stück: 628 kJ, 150 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 8 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe