Wir lieben Lebensmittel

Vanillecreme-Tarte mit Feige

Eine Mürbeteig-Tarte mit Vanillecreme-Füllung und Feigen.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Stück

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 300 g Dinkelmehl

Für die Vanillecreme:

  • 400 ml Milch
  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 5 Eigelbe
  • 4 TL Speisestärke
  • 2 Feigen

Außerdem:

  • Tarte-Form von 26 cm Durchmesser
  • Trockenerbsen zum Blindbacken
  • Kokosblütenzucker

Zubereitung

1. Den Backofen auf 165°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Für den Mürbeteig die weiche Butter zusammen mit 100g Zucker schaumig rühren.

3. Das Ei sowie Mehl mit den Knethaken eines Handrührgerätes einkneten. Aus dem Teig eine Kugel formen und diese abgedeckt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Die Tarte-Form mit Butter einfetten, den Mürbeteig dünn ausrollen und damit die Form auskleiden.

5. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier auslegen. Die getrockneten Erbsen hineingeben und den Kuchen für 20 Minuten backen.

6. Für die Vanillecreme einen Teelöffel von der Milch abnehmen und den Rest zusammen mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote aufkochen.

7. Die Stärke mit dem Teelöffel Milch glattrühren und in die kochende Flüssigkeit einrühren.

8. Die Eigelbe aus den Eiern trennen und für 3 Minuten in der heißen Milch mitkochen.

9. Die Tarte aus dem Ofen nehmen, die Erbsen sowie das Backpapier entfernen und die Vanillecreme auf die Tarte geben. Den Kuchen für weitere 10 Minuten backen.

10. Die Feigen waschen, vierteln und zusammen mit etwas Kokosblütenzucker auf der Tarte anrichten.

  • Je Stück: 2089 kJ, 499 kcal, 50,9 g Kohlenhydrate, 9,8 g Eiweiß, 28,6 g Fett, 239 mg Cholesterin, 3,7 g Ballaststoffe