Wir lieben Lebensmittel

Türkische Pizza

Unsere Türkische Pizza vereint dünnen, knusprigen Boden mit knackigem Belag. Probieren Sie den mediterranen Klassiker und genießen Sie ein würzig-aromatisches Gericht.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen

Für den Teig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 Würfel Hefe, frisch
  • 1 TL Zucker

Für den Hack-Belag:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Rinderhack
  • 400 g Tomaten, in Stücken
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Chilipulver
  • Salz, Pfeffer

Für den Salat:

  • 0,5 Zucchini
  • 2,5 EL Olivenöl
  • 200 g Weißkohl
  • 200 Rotkohl
  • 150 Gurke
  • 1 Schalotte
  • 1,5 EL Weißweinessig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Für den Käse:

  • 200 g Feta
  • 1 Handvoll Kräuter der Provence
  • 2 Stiele Minze
  • 4 EL Olivenöl

Für den Dip:

  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 0,5 TL Honig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl mit Salz und Olivenöl in einer großen Schüssel mischen.

2. Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und Zucker hinzufügen. Unter Rühren Hefe auflösen und zum Mehl geben. Alles mit dem Knethaken des Mixers auf niedriger Stufe etwa 5 Min. zu einem glatten Teig mixen. Teig an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

3. In der Zwischenzeit für den Belag Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken und mit Hack, stückigen Tomaten, Honig, Chilipulver, Salz und Pfeffer mischen. Hackmischung bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank stellen.

4. Für den Salat Zucchini in Scheiben schneiden und kurz mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten. Weiß- und Rotkohl in feine Streifen sowie Gurke und Schalotte in feine Würfel schneiden. Olivenöl mit Weißweinessig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer mischen und damit den Kohl „kneten“.

5. Für den Kräuter-Käse Feta in eine Schüssel bröseln und gut mit kleingeschnittenen Kräutern und Olivenöl mischen.

6. Aus griechischem Joghurt, Zitronensaft und Honig einen Dip rühren. Knoblauchzehe hineinpressen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und auf den Boden des Backofens eine Tasse mit Wasser stellen. So wird der Teig schön knusprig. Gegangenen Teig gut durchkneten und in 6 Portionen teilen. 6 hauchdünnen Fladen ausrollen und auf ein großes Stück Backpapier setzen.

8. Fladen mit der Tomaten-Hack-Mischung bestreichen und die Türkischen Pizzen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft unter Beobachtung jeweils ca. 10 Minuten backen.

9. Pizzen aus dem Ofen holen und mit Salat und Kräuter-Käse belegen. Dip darüber verteilen und servieren.

  • Je Portion: 3580 kJ, 855 kcal, 89,5 g Kohlenhydrate, 33,8 g Eiweiß, 42,8 g Fett, 66,5 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe