Wir lieben Lebensmittel

Tropische Mascarponecreme

Creme aus Mascarpone und Joghurt auf einem Fruchtgelee mit Tropischen Früchten.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
8 Portionen

Für das Gelee:

  • 400 g Früchte, exotisch
  • 7 Blatt Gelatine, weiß
  • 250 ml Maracuja-Nektar
  • 100 g Zucker

Für die Creme:

  • 2 Blatt Gelatine, weiß
  • 250 g Mascarpone
  • 125 g Joghurt, fettarm
  • 80 g Zucker
  • 0,5 Vanilleschote
  • 150 ml Sahne

Zum Garnieren:

  • 80 g Kekse

Zubereitung

1. Die Früchte auf ein Sieb geben und auftauen lassen. Die aufgetauten Früchte auf Küchenpapier legen und sehr gut abtropfen lassen. Etwas kleiner schneiden. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Nektar und Zucker in einem Topf erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen. Die Gelatine ausdrücken und in den Topf geben, unter Rühren auflösen.

3. Die klein geschnittenen Früchte untermischen. Fruchtmischung bis zur Hälfte in die Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.

4. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanillemark wie unten beschrieben heraus schaben. Mascarpone mit dem Joghurt, Zucker und dem Vanillemark in einer Schüssel glatt rühren.

5. Die Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. Rasch unter die Creme rühren. Dann die Sahne unterheben.

6. Die Gläser mit dem festen Fruchtgelee aus dem Kühlschrank holen und die Mascarponecreme darauf verteilen. Im Kühlschrank anziehen lassen.

7. Cookies zerbröseln und auf die Creme streuen und servieren.

Lust auf noch mehr Desserts? Probieren Sie auch unser Bayerische-Creme-Rezept!

Variationstipp:

Die Creme eignet sich ebenfalls als Füllung oder Topping zu anderen Süßspeisen, beispielsweise auf unseren Schoko-Pfannkuchen.

  • Je Portion: 1578 kJ, 377 kcal, 42 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 21 g Fett, 53 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe