Wir lieben Lebensmittel

Tom-Ka-Gai Suppe

Die Tom-Ka-Gai-Suppe nach unserem Rezept ist in nur 30 Minuten zubereitet: Kochen Sie eine wohltuende Hühnersuppe mit Kokosmilch, Gemüse und Reisnudeln.

  • Zubereitungszeit: 10 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Suppe:

  • 1 Liter Kokosmilch
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 200 g Hühnerbrust
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Stück Kaffir-Limettenblatt
  • 10 g Ingwer, geschält
  • 30 g Champignons, braun
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL Fischsauce
  • 2 Stück Karotten
  • 100 g Reisnudeln
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Stängel Minze
  • 1 Stängel Koriander

Außerdem:

  • etwas Sojasoße
  • etwas frische Chili (feine Ringe)

Zubereitung

1. Die Kokosmilch und die Hühnerbrühe zusammen mit der Hühnerbrust, etwas Zitronengras, Limettenblättern, Ingwer, Pilzen, Sojasoße und der Fischsoße in einen Topf geben und zum Kochen bringen.

2. Sobald die Flüssigkeit aufkocht, auf mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten weiter köcheln lassen. Die Karotten währenddessen schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Diese nach Ende der Kochzeit zusammen mit den Reisnudeln in die Brühe geben und für weitere 5-10 Minuten mitgaren.

3. Das Hühnchen herausnehmen, kurz abkühlen lassen und in Streifen zupfen. Die Frühlingszwiebeln in mundgerechte Streifen schneiden und zusammen mit den Reisnudeln auf vier Tellern verteilen. Das Hähnchenfleisch auf die Teller verteilen. Mit Brühe, Einlage auffüllen und nach Belieben mit Chili und Sojasoße bestreuen / beträufeln.

Entdecken Sie mehr thailändische Rezepte und diese Ingwer-Rezepte!

Weitere Gerichte mit Kokosmilch finden Sie in unseren laktosefreien Rezepten!

  • Je Portion: 1913 kJ, 457 kcal, 27 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 27 g Fett, 133 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Rezept für Tom-Ka-Gai-Suppe: Hühnersuppe mit Kokosmilch

Frischer Koriander, Hühnerbrust, Champignons, Karotten und Ingwer – bereiten Sie schnell und einfach unsere Tom-Ka-Gai-Suppe zu und servieren Sie nach nur 30 Minuten eine pikante (Vor-)Speise mit Reisnudeln und aromatischer Würze.

Rezept für Tom-Ka-Gai-Suppe – aromatische Suppe mit Ingwer

Das Rezept für Tom-Ka-Gai-Suppe stammt ursprünglich aus Thailand und setzt sich aus "Tom" für "Suppe", "Gai" für "Huhn" sowie "Ka" beziehungsweise "Kha" für Galgant zusammen. Das Gewürz "Galgant" gehört zur Familie der Ingwergewächse, weist einen ähnlich süßlich scharfen Geschmack auf und ist häufig Bestandteil asiatischer Gewürzmischungen. Gerne wird bei der Zubereitung asiatischer Speisen anstelle von Galgant auch frischer Ingwer verwendet, wie bei unserem Tom-Ka-Gai-Suppen-Rezept. Durch Zitronengras, ein Kaffir-Limettenblatt, Koriander, Minze und Chili erhält unsere Tom-Ka-Gai-Suppe zusätzlich eine thailändische Geschmacksnote. Tipp: Kochen Sie gerne mit frischem Gemüse und aromatischen Gewürzen, sollten Sie auch unsere anderen thailändischen Rezepte ausprobieren. Von Frühlingsrollen und scharfer Chili-Aprikosensoße bis hin zu Thai-Curry und Sate-Spießen finden Sie hier viele tolle Kochideen.

Tom-Ka-Gai-Suppen-Rezept – Desserts nach der Suppe

Nach einer thailändischen Suppe eignen sich Desserts der asiatischen Küche besonders gut, um das würzige Essen gekonnt abzurunden. Häufig werden in Thailand Nachspeisen aus Reis oder mit Kokos gereicht, wie zum Beispiel eine Reiscreme mit Äpfeln. Sie wird mit Jasminreis, Kokosmilch, Mungobohnensprossen, einem Apfel und Orangensaft zubereitet und ist nach 20 Minuten servierfertig. Eine Portion hat zudem nur 166 Kalorien. Möchten Sie Kokos und Reis gerne gemeinsam genießen, sollten Sie unseren Kokosreis mit Mango probieren. Die fruchtige Mango passt perfekt zu dem typischen Dessert aus Klebreis und Kokosmilch. Tipp: Eine weitere traditionelle Süßspeise für Kokosnuss-Liebhaber ist das sogenannte Khan Um Kluk – bunte Kokospfannkuchen – die sich auch hervorragend als süßer Partysnack anbieten.

Süßes mit Ingwer

Zu den würzigen Noten einer Tom-Ka-Gai passen auch Nachtische mit Ingwer hervorragend. Sie greifen die leichten Geschmacksnuancen des Hauptgerichts mit einer süßen Note auf und tragen so zu einem gelungenen Abschluss bei. Unsere Ingwer-Rezepte bieten Ihnen eine große Auswahl an Nachspeisen wie Apple-Crumble oder Quitteneis mit Ingwer.