Wir lieben Lebensmittel

Thunfisch-Oliven-Pizzen

Mini-Pizzas mit Thunfisch und Oliven belegt

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
15 Stück

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 20 g Hefe, frisch
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,5 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Für den Belag:

  • 200 g Tomaten, in Stücken
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 180 g Thunfisch
  • 150 g Oliven, grün, gefüllt
  • 100 g Hartkäse
  • 3 EL Kräuter, frische
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

Außerdem:

  • Backpapier
  • Kräuter, frische

Zubereitung

1. Für den Teig das Mehl in die Schüssel sieben. Die Hefe in 125 ml lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Öl, Zucker und Salz zum Mehl geben und alles zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Tuch abgedeckt 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und in 15 Stücke teilen. Zu Kugeln formen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von 8-10 cm Durchmesser ausrollen.

3. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und die Teigkreise nebeneinander auf die Bleche legen. Mit einem Tuch abgedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen.

4. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorheizen.

5. Die Teigkreise mit den Pizzatomaten bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit zerpflücktem Thunfisch und den in Scheiben geschnittenen Oliven belegen. Den Käse und die Kräuter darauf streuen. Mit Olivenöl beträufeln.

6. 15-20 Minuten nacheinander backen.

7. Die fertigen Pizzen anrichten und mit den frischen Kräutern garnieren.

  • Je Stück: 611 kJ, 146 kcal, 13 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 6 g Fett