Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Thunfisch lombardische Art - Rezept

zur Rezeptsuche
Zutaten für:

Für den Salat:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 100 g Rucola
  • 50 g Champignons
  • 1 TL Olivenöl, kalt gepresst
  • 0,5 TL Pfefferkörner, rot
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • 2 EL Balsamico-Essig

Für den Thunfisch:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Thunfischsteaks
  • 3 TL Crema di Oliva

Für das Gemüse:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Paprika, gelb
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 0,5 TL Thymian, fein gehackt
  • 30 ml Weißwein, trocken
  • 250 g Tomaten, davon das Fruchtfleisch
  • 5 Basilikum-Blättchen
  • 1 TL Kapern
  • 1 TL Mascarpone
  • Pfeffer
  • Salz

Dazu:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 125 g Ciabatta-Brot

1. Rucola waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

2. Rucola und Champignons auf Tellern anrichten. Öl darüber träufeln. Zerstossene Pfefferkörner und Parmesan darüber verteilen und mit Balsamico abschmecken.

3. Den Fisch mit der Creme bestreichen.

4. Olivenöl erwärmen, gewürfelte Zucchini und Paprika und gepressten Knoblauch darin anbraten.

5. Thymian zugeben. Das Gemüse etwas an die Seite schieben und den Fisch auf jeder Seite 3 Minuten bei milder Hitze anbraten.

6. Mit Wein ablöschen und Tomatenfruchtfleisch zugeben. Mit den übrigen Zutaten abschmecken. Dazu passt geröstetes Ciabatta-Brot.


Mix-Teller-Rezept

Das Rezept entspricht dem EDEKA-Mix-Teller.

So funktioniert das Mix-Teller-Konzept

Welches Olivenöl? Kaltgepresstes Olivenöl gibt es in drei Qualitätsstufen:

1. Stufe: Natives Olivenöl extra, das je nach Herkunftsland auch Huile d’olive extra vierge (Frankreich) oder Olio extra vergine di oliva (Italien) oder Aceita de Olive virgen extra (Spanien), genannt wird.

2 Stufe: Natives Olivenöl fein.

3 Stufe: Natives Olivenöl mittelfein.

Bei allen Stufen gibt es unterschiedliche Geschmacksrichtungen von mild bis herzhaft über leicht süßlich bis fruchtig. Wichtig: Man kann mit nativem Olivenöl zwar braten, das Öl darf jedoch nicht über 180 Grad erhitzt werden. Tipp machen Sie die Probe mit dem Wassertropfen – er darf im Öl brutzeln, aber nicht verzischen.

Sauerkirschschorle

trockener Pinot Grigio

Rezeptinformationen

Zutaten für: 2 Portionen
Zubereitungszeit: 15 Min
Fertig in: 21 Min
Je Portion : 2659 kJ, 635 kcal, 43 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß, 31 g Fett, 96 mg Cholesterin

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Sommer/ exotisch/ mittlerer Preis/ Frühstück & Brunch/ Party & Büfett/ Grillen/ Knochen- und Zahngesund

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste