Wir lieben Lebensmittel

Burger: The Mexican

Jalapeños, Chili, Nachos und Koriander machen diesen Burger zu einem echten Mexikaner.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 3 Stunden 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Buns:

  • 1 EL Milch
  • 2 TL Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 450 g Mehl
  • 1,5 EL Chiliflocken, getrocknet
  • 2 EL Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb

Für die Burger:

  • 700 g Rinderhack
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Scheiben Ziegengouda
  • 4 EL Jalapenos, in Scheiben geschnitten
  • 4 EL Schmand
  • 1 Bund Koriander
  • 16 Nachos

Für die Salsa:

  • 120 g Tomaten
  • 100 g Paprika, orange
  • 1 Chilischote, rot
  • 1 EL Petersilienblätter
  • 2 TL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Milch, 250 ml warmes Wasser, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren, 5 Minuten ruhen lassen. Mehl, Chili, Butter und Ei dazugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen ca. 10 Minuten zu einem

geschmeidigen Teig verkneten. Teig abgedeckt 2–3 Stunden gehen lassen.

2. Teig kräftig durchkneten, 6–8 Buns formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit einem Tuch abdecken und weitere 1–2 Stunden gehen lassen. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Buns mit Eigelb bepinseln, mit Chili bestreuen

und 18–20 Minuten goldbraun backen.

3. Stielansätze der Tomaten entfernen, Paprika vierteln, entkernen. Beides mit Chili und Petersilie klein hacken. Mit Öl verrühren und würzen.

4. Rinderhack kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Patties formen (nicht zu fest zusammendrücken) und auf dem Grill bei direkter Hitze 3 Minuten pro Seite grillen. Patties an den Rand des Grills schieben, mit Käsescheiben, Salsa und Jalapeños belegen. 4 Buns halbieren und auf dem Grill erwärmen.

5. Die untere Hälfte des Buns mit Schmand bestreichen. Mit Koriander, Patty und Nachos belegen. Deckel auflegen. Und dann: arriba!

  • Je Portion: 4564 kJ, 1090 kcal, 109 g Kohlenhydrate, 64 g Eiweiß, 44 g Fett