Wir lieben Lebensmittel

Tex-Mex-Salat

Bringen Sie Würze in Ihren Speiseplan mit unserem Rezept für Tex Mex-Salat! Das Gericht ist schnell zubereitet und eignet sich daher gut für den Feierabend.

  • Zubereitungszeit: 15 Min
  • Fertig in: 45 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
6 Portionen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidney-Bohnen
  • 150 g Paprika, rot
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 10 Oliven, grün
  • 400 g Cabanossi
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Tomatenketchup
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprika
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Dill

Zubereitung

1. Den Mais und die Kidney-Bohnen in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen und abtropfen lassen.

2. Die Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und weiße Trennwände entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe, die entsteinten Oliven in Scheiben schneiden. Die Cabanossi ebenfalls in Scheiben schneiden.

3. Den Knoblauch schälen und in eine große Schüssel pressen. Mit dem Tomatenketchup, etwas Salz, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Essig und Dill verrühren. Alle Salatzutaten dazugeben und gut durchmischen. Den Salat 30 Minuten zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

4. Nochmals abschmecken und servieren. Dazu nach Belieben Tortilla-Chips reichen.

Entdecken Sie weitere mexikanische Spezialitäten und probieren Sie unser Burrito-Rezept!

  • Je Portion: 1206 kJ, 288 kcal, 17 g Kohlenhydrate, 13 g Eiweiß, 12 g Fett, 0 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Rezept für Tex Mex-Salat: Würze für Ihre Alltagsküche

Mit unserem einfachen Rezept für Tex Mex-Salat mit Kidney-Bohnen, Mais und Cabanossi bringen Sie den authentischen Geschmack Mexikos auf Ihren Teller und zaubern einen pikanten Genuss für die ganze Familie - probieren Sie es aus!

Rezept für Tex Mex-Salat: Pikante Aromen

Unser Rezept für Tex Mex-Salat kombiniert die zarte Süße von goldgelben Maiskörnern mit würzigen Noten aus roter Paprika, grober Cabanossi und Kidney-Bohnen und der feinen Schärfe eines Cayennepfeffer-Dressings. Das köstliche Ergebnis dieser Verbindung von Zutaten ist ein deftiger Salat mit pikantem Aroma, der schnell am Feierabend zubereitet werden kann und auch auf dem nächsten Party-Buffet überzeugt.


Rezept für Tex Mex-Salat: Im Handumdrehen zubereitet

Ob als kräftiges Hauptgericht oder würzige Beilage – mit unserem Rezept für Tex Mex-Salat bereiten Sie in nur 15 Minuten einen sättigenden Salat zu und müssen ihn dann nur noch 30 Minuten ziehen lassen. Dieses Rezept meistern also auch ungeduldige Küchen-Anfänger problemlos. Servieren Sie das pikante Gericht mit knusprigen Tortilla-Chips für ein rundherum authentisches Tex-Mex-Geschmackserlebnis.

Wenn Sie die charakteristische Schärfe des Tex-Mex-Stils lieben, bereiten Sie unbedingt auch weitere Klassiker dieser beliebten Küche mit unseren Rezepten Zuhause zu. Begeistern Sie Freunde und Familie bei nächster Gelegenheit zum Beispiel mit köstlichen Tortilla-Wraps mit saftigem Hähnchen-Filet oder fruchtig gefüllten Tacos.


Chili - das pikante Herz der amerikanisch-mexikanischen Küche

Der Begriff Tex-Mex bezeichnet eine kulinarische Verschmelzung mexikanischer und amerikanischer (genauer: texanischer) Einflüsse, die ihren Ursprung in den USA fand und heute dank international beliebter Spezialitäten wie Chili con Carne, Burritos, Tacos und Wraps auf der ganzen Welt bekannt ist.

Diese Küche zeichnet sich in erster Linie durch intensive Aromen und pikante Gewürze aus. Das beliebteste: Chili. Ob rot, grün oder gelb, in frischer, gemahlener oder getrockneter Form - Chilischoten sind eine essenzielle Zutat vieler Gerichte und für authentische Tex-Mex-Speisen absolut unverzichtbar. Besonders beliebt sind hierbei die roten Cayenne-Schoten, die gemahlen als Cayenne-Pfeffer Verwendung finden, sowie die grünen Jalapenos. Auch in der Salsa, einer Würzsoße aus Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und Chili, finden die Jalapenos gerne Anwendung.