Wir lieben Lebensmittel

Terrine vom Karpfen

Terrine vom Karpfen.

  • Zubereitungszeit: 45 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 5 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Gläser
  • 400 g Blattspinat, tiefgekühlt
  • 8 Blatt Gelatine
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Karpfenfilets
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 4 cl Portwein, weiß
  • 100 ml Weißwein, trocken

Zubereitung

1. Den Spinat auftauen lassen. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Spinat erhitzen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Gelatine unterziehen und die Spinatmasse in die vorbereiteten Gläser verteilen und 20 Minuten anziehen lassen.

2. In der Zwischenzeit die restlichen Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Den Fisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen. Den Fisch hinzufügen und unter Wenden 3 Minuten braten. Mit Portwein und Weißwein ablöschen und die Gelatine in die noch warme Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

3. Die Gläser mit der noch warmen Fischmasse auffüllen und die Gläser sofort verschließen. Auf den Schraubdeckeln 20 Minuten stehen lassen und wieder umdrehen. Die Gläser im Kühlschrank lagern. Nach Bedarf kalt oder warm servieren.

  • Je Glas: 1047 kJ, 250 kcal, 7 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 11 g Fett, 81 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe