Wir lieben Lebensmittel

Tempura Garnelen mit Kürbis

Tempura Garnelen mit Kürbis-Ingwerpüree und Soja-Vinaigrette.

  • Zubereitungszeit: 50 Min
  • Fertig in: 50 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Füe die Garnelen:

  • 12 Garnelen
  • 1 Prise Meersalz
  • 150 g Weizenmehl
  • 150 g Stärke
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Backpulver
  • einige Eiswürfel
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Für den Kürbis:

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 0,5 Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Meersalz, grob
  • 1 TL Honig
  • 0,5 Zitrone, Saft auspressen

Für die Sojavinaigrette:

  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer, fein geschnitten
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Kokosöl
  • 0,25 Chili
  • 2 TL Honig

Zubereitung

1. Den Kürbis entkernen und in grobe Stücke schneiden. Mit den restlichen Zutaten auf ein Backblech geben und vermengen. Für ca. 25-30 Minuten bei 160 C im Ofen garen. Den Kürbis hierbei am besten in Backpapier einwickeln damit er nicht verbrennt.

2. In der Zwischenzeit für die Ummantelung der Garnelen 300 - 350 ml eiskaltes Wasser mit dem Mehl, der Stärke, dem Backpulver und einer Prise Salz aufschlagen. Das Ei unterrühren.

3. Für die Vinaigrette alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gründlich verrühren.

4. Den weich geschmorten Kürbis zusammen mit dem Honig und dem Zitronensaft in einen Mixer geben. Ca. 5 Minuten mit einem Stabmixer mixen und nochmals abschmecken.

5. Die Garnelen in heißem Fett (160 C) für ca. 3-5 Minuten ausbacken. Aus dem Fett nehmen und auf einem Küchenpapier anrichten.

Tipp: Entdecken Sie auch unsere köstlichen Muschel-Rezepte oder unsere Ramen mit Riesengarnelen!

Ebenfalls lecker: unsere Muschelsuppe mit Curry!

  • Je Portion: 3324 kJ, 794 kcal, 82 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß, 34 g Fett, 222 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe