Wir lieben Lebensmittel

Teigtaschen aus Russland

Außen saftiger Teig, innen leckere Füllungen mit Hackfleisch oder Pilzen: Kochen Sie russische Piroschki als Snack & Hauptgericht!

  • Zubereitungszeit: 60 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 20 Min
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Zutaten

Zutaten für:
12 Stück

Für den Teig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 g Saure Sahne
  • 30 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier

Für die Hackfleischfüllung:

  • 1 Ei
  • 40 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 150 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 EL Basilikum-Blättchen
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Pilzfüllung:

  • 350 g Champignons
  • 40 Zwiebel
  • 80 g Paprika, rot
  • 20 g Butter
  • 30 g Saure Sahne
  • 1 EL Basilikum-Blättchen
  • 1 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung eindrücken. Saure Sahne, weiche Butter, Zucker, Salz und Backpulver hineingeben. 1 Ei trennen. Eiweiß und Ei hinzufügen und alles rasch zu einem glatten Teig kneten.

2. Eigelb mit 1 Esslöffel kaltem Wasser verquirlen und beiseite stellen.

3. Aus dem Teig eine Kugel formen und zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

4. Für die Hackfleischfüllung das Ei hart kochen, schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben und farblos anbraten. Hackfleisch darin bei mittlerer Hitze krümelig braten. Das gehackte Ei, fein geschnittenen Basilikum, Salz und Pfeffer zugeben, untermischen und auskühlen lassen.

5. Für die Pilzfüllung Champignons putzen und in feine Würfel schneiden. Kräuter fein schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Champignon-, Zwiebel - und Paprikawürfel in der Butter etwa 10 Minuten braten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Saure Sahne und die Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auskühlen lassen.

6. Den Teig in 12 gleich große Stücke teilen und daraus etwa 1/2 cm dicke Kreise ausrollen. Die Ränder der Kreise mit dem verquirlten Eigelb bestreichen. Auf jeweils 6 davon je ca. 1 Esslöffel der Fleischfüllung und auf die anderen 6 je ca. 1 Esslöffel der Pilzfüllung in die Mitte geben. Den Kreis zusammenklappen, und die Ränder gut festdrücken.

7. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Die Piroschki darauf legen. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und etwa 20 Minuten backen.

8. Herausnehmen, anrichten und servieren. Dazu passt saure Sahne oder Schmand.

Entdecken Sie weitere russische Rezepte, wie Pelmeni oder Tschebureki!

Oder probieren Sie auch dieses Fladenbrot Rezept !

Tipp: Probieren Sie auch unsere leckeren Fast Food-Rezepte!

  • Je Stück: 1281 kJ, 306 kcal, 33 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 14 g Fett, 101 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Russische Teigtaschen-Rezept – herzhafte Piroschki

Mit unterschiedlichen Füllungen versehen, schmecken unsere russischen Teigtaschen zum Mittagessen, Abendbrot oder als herzhafter Snack zwischendurch. Probieren Sie große Piroggi und kleine Piroschki mit Pilz- und Hackfleischfüllung.

Russische Teigtaschen: köstliche Vielfalt

Gefüllte Teigtaschen, auch Piroggi oder Piroggen genannt, sind in der russischen Küche sehr beliebt. Kleine Piroggi heißen auf Russisch Piroschki und werden aus Nudel-, Blätter- oder Hefeteig hergestellt. Meist werden sie mit Hackfleisch und Gemüse wie Weißkohl oder Karotten gefüllt. In unserem Rezept für die russischen Teigtaschen kommen sowohl Pilze als auch gehacktes Rindfleisch zum Einsatz. Serviert werden Piroschki in Russland meist mit saurer Sahne, flüssiger Butter oder Schmand – ähnlich wie Tschebureki: Die mit Lamm- oder Rinder-Hackfleisch gefüllten Teigtaschen werden in heißem Pflanzenöl knusprig frittiert und gelten in Russland als beliebtes Fastfood. Probieren Sie unsere russischen Teigtaschen-Rezepte aus und genießen Sie köstliche Füllungen, umhüllt von knusprigem Teig.

Piroschki, Pelmeni & Co. – russische Teigtaschen-Rezepte

Die russische Küche ist bekannt für ihre herzhaften Eintöpfe und deftigen Teigwaren. Lassen Sie sich von der Vielfalt unserer russischen Rezepte inspirieren und stellen Sie die Teigspezialitäten ganz einfach selber her: Ob Piroschki, Tschebureki oder selbstgemachte Pelmeni – die leckeren Teigtaschen aus Russland eignen sich als Hauptspeise und Snack: Zu geschmortem Braten oder Gemüse, zu einem frischen Sommersalat serviert oder als kalter Snack in Schmand gedippt – dank des einfachen Teigs, der meist aus Mehl, Eiern, Wasser und Salz hergestellt wird, können Sie die Teigtaschen mit Füllung in etwa eineinhalb Stunden selbst herstellen. Achten Sie dabei darauf, dass die Teigtaschen am Rand gut geschlossen sind, sonst können sie beim Kochen, Frittieren oder Backen aufplatzen. Tipp: Rohe Teigtaschen lassen sich auch problemlos einfrieren und nach Bedarf frisch zubereiten – so können Sie nach Belieben frische russische Teigtaschen genießen.