Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Tagliatelle mit Wirsingkohl - Rezept

zur Rezeptsuche Tagliatelle mit Kohl in zwei Farben.
Zutaten für: 4 Portionen
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 0,25 Wirsing
  • 120 g Walnusskerne EDEKA Chilenische Walnusskerne
  • 4 EL Olivenöl, nativ extra GUT&GÜNSTIG Natives Olivenöl extra
  • Salz, Pfeffer GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • 500 g Tagliatelle EDEKA Italia Tagliatelle
  • 80 g Parmesan, frisch gehobelt EDEKA Italia Grana Padano gerieben 32% Fett i. Tr.

1. Den Wirsing putzen, waschen und die Blätter in feine Streifen schneiden. 12 Walnusskerne zum garnieren beiseitelegen, den Rest grob hacken.

2. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fein geschnittenen Kohl in die Pfanne geben und bei starker Hitze zwei Minuten anbraten, dabei ständig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackten Walnüsse hinzufügen. Hitze reduzieren, 50 ml Wasser angießen und den Kohl weitere zehn Minuten dünsten. Dabei gelegentlich umrühren.

3. Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle darin nach Packungsanweisung kochen.

4. Tagliatelle abgießen und in eine große, vorgewärmte Schüssel geben. Das restliche Olivenöl über die Pasta gießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut mischen. Tagliatelle auf vorgewärmten Tellern anrichten und das Kohlgemüse darauf verteilen. Parmesan und Walnusskernhälften darüber streuen und sofort servieren.

Lassen Sie sich noch von vielen weiteren leckeren Wirsing Rezepten inspirieren. Besonders im Herbst kommen deftige Gerichte wie unser Kürbiseintopf mit Wirsing gut an und wärmen nach langen Spaziergängen.


Pasta kochen:

Verwenden Sie für jeweils 100g Nudeln, 1l Wasser und 10 g Salz. Salzen Sie das Wasser und geben Sie die Nudeln erst hinzu, wenn das Wasser sprudelt. Wenn die Nudeln etwas zusammengefallen sind, können Sie das Wasser mit einem Kochlöffel umrühren. Rühren Sie auch zwischendurch das Wasser immer wieder um, um ein Ankleben der Pasta zu verhindern. Noch ein Tipp: Verwenden Sie kein Öl, denn das macht die Pasta schwer.

Wirsing vorbereiten:

Legen Sie den Kohl auf ein Küchenbrett und vierteln ihn mit einem großen Kochmesser. Nun können Sie den Strunk herausschneiden und den Kohl in die gewünschte Form schneiden. Ist der Kohl geschnitten, kann er gewaschen und weiterverarbeitet werden.

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min
Fertig in: 50 Min
Je Portion : 3433 kJ, 820 kcal, 97 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 36 g Fett, 14 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Vegetarisch/ Nudeln, Kartoffeln & Reis/ Herbst/ Winter/ mediterran/ günstig/ Party & Büfett/ Cholesterinarm

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste