Wir lieben Lebensmittel

Tagliatelle mit Süßkartoffel

Süßkartoffeln geben diesem Nudelgericht eine besondere Note.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Fertig in: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für die Tagliatelle:

  • 350 g Tagliatelle
  • Salz
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 60 g Frühlingszwiebeln
  • 120 g Paprika, rot
  • 100 g Zucchini
  • 60 g Tomaten, getrocknet
  • 1 EL Knoblauchöl
  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • Pfeffer
  • 250 ml Gemüsefond

Außerdem:

  • 90 g Parmaschinken
  • 1 EL Basilikum-Blättchen

Zubereitung

1. Tagliatelle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Süßkartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, Zucchini von Blüten- und Stielansatz befreien. Frühlingszwiebeln in feine Ringe, Paprikaschote in Würfel, Zucchini quer halbieren und in Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden.

3. Knoblauchöl und Olivenöl in einem Topf erhitzen, Süßkartoffeln, Frühlingszwiebeln, Paprikaschote, Zucchini und Tomaten zugeben und anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, Gemüsefond angießen und 15 Minuten köcheln lassen.

4. Parmaschinken in feine Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Schinkenstreifen darin knusprig braten.

5. Tagliatelle, Schinken und fein geschnittenen Basilikum in den Topf zum Gemüse geben, alles vorsichtig miteinander mischen und erwärmen, nochmals abschmecken und anrichten.

Entdecken Sie jetzt noch viele weitere leckere Süßkartoffel Rezepte.

Entdecken Sie auch Kathis trendiges Rezept für lecker gefüllte Kumpir!

  • Je Portion: 2386 kJ, 570 kcal, 89 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 15 g Fett, 20 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe