Wir lieben Lebensmittel

Tagliatelle mit Gorgonzola

Tagliatelle mit Möhren, Ingwer und Gorgonzola.

  • Zubereitungszeit: 40 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 300 g Möhren
  • 40 g Mandeln
  • 30 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml Orangensaft
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Mascarpone
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Bund Koriander
  • 500 g Tagliatelle
  • 125 g Gorgonzola

Zubereitung

1. Die Möhren schälen und mit dem Sparschäler lange Streifen abziehen. Mandeln grob hacken. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf die Butter zerlassen, Ingwer und Knoblauch darin ganz kurz andünsten. Mandeln hinzufügen, mit Zucker bestreuen und unterrühren. Mit Orangensaft ablöschen. Gemüsebrühe dazugießen, Mascarpone unterrühren, erhitzen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Koriander abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung knapp bissfest garen, die Möhrenstreifen hinzufügen, einmal aufkochen lassen, dann alles in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3. Nudeln und Möhren zurück in den Topf geben, die Soße unterrühren. Lauchzwiebeln und Gorgonzola in Stückchen hinzufügen. Alles unter Rühren erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Auf Teller verteilen, mit Koriander bestreuen und servieren.

Gar nicht schwer: Nudeln selber machen !

Probieren Sie auch dieses Rezept für Tortelloni mit Pangasius!

  • Je Portion: 4187 kJ, 1000 kcal, 110 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 52 g Fett, 101 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe