Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Sushi Burger - Rezept

zur Rezeptsuche
Jetzt wird's asiatisch: Entdecken Sie unser Rezept für leckere Sushi-Burger mit Lachs, Grünkohl und Wasabi-Mayo.
Zutaten für: 5 Stück
  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 250 g Sushi-Reis (japanischer Rundkornreis)
  • 50 ml Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 4 EL Sesam, schwarz
  • 300 g Lachs
  • 100 ml Teriyaki-Marinade
  • 1 EL Honig GUT&GÜNSTIG Blütenhonig
  • 100 g Grünkohl
  • 2 Zucker GUT&GÜNSTIG Feiner Zucker
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Reisessig
  • 1 TL Chiliflocken, getrocknet
  • 4 EL Mayonnaise GUT&GÜNSTIG Delikatess-Mayonnaise
  • 0,5 TL Wasabipaste
  • 1 Noriblatt à 20 x 20 cm

Außerdem:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • Servierring zum Formen der Sushibrötchen
  • Sushi Matte
  • etwas Pflanzenöl
  • etwas Schnittlauch, fein geschnitten

1. Lachs in 4-6 Stücke schneiden, in einen Schale legen und mit der Teriyaki Sauce übergießen. 30 Minuten marinieren lassen.

2. Grünkohl in Steifen schneiden. Die Stiele nicht verwenden. Mit Zucker, Sojasauce, Chili-Flocken und 1 EL Reisessig vermengen und 15 Minuten ziehen lassen.

3. Mayonnaise und Wasabi miteinander verrühren.

4. 50 ml Reisessig mit Zucker und Salz vermischen.

5. Sushi Reis gründlich waschen, abtropfen lassen, mit 450 ml Wasser in einen Topf ge-ben und aufkochen lassen. 10 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser aufgesogen wurde. Dann den Topf mit einem Tuch bedecken und den Reis weitere 10 Minuten quellen lassen. Den Reis in eine Holzschale füllen, mit der Essig-Mischung beträufeln und vorsichtig den schwarzen Sesam untermischen.

6. Den Servierring auf die Sushi Matte legen. Mit einem kleinen Löffel Reis in die Ser-vierring füllen und flach andrücken. Vorsichtig den Servierring abziehen. So weiter verfahren bis 8-12 Reis-Brötchenhälften entstanden sind. Die fertigen Hälften zur Sei-te stellen.

7. Nori-Blatt in Streifen schneiden

8. Lachs aus der Marinade nehmen und in einer Grillpfanne ca. 4 Minuten je Seite grillen. Wen keine Grillpfanne vorhanden ist, verwenden Sie einfach eine normale Bratpfanne. Anschließend mit Honig bestreichen.

9. Jetzt die Burger zusammenbauen. Dafür die Hände leicht anfeuchten und ein Reis-Brötchen auf einen Teller legen, einen Klecks Wasabi-Majo darauf geben, den Lachs darauf legen. Nun einige Blätter Grünkohl darauf legen und mit einem Reisbrötchen abschließen. So mit allen Burgern verfahren.

10. Nori Streifen leicht anfeuchten und um die Burger wickeln. Nach Belieben mit Schnittlauch bestreuen.

Keine Zeit zum Kochen? Hier finden Sie unsere Blitzrezepte, die Ihnen eine Menge Zeit sparen!

Entdecken Sie auch unsere Kochtipps, Foodporn-Rezepte und weitere leckere und ausgefallene Gerichte in unseren Genussmomente-Videos!

Weitere asiatische Rezepte: Asia-Pfanne und Gebratener Reis!


Rezeptinformationen

Zutaten für: 5 Stück
Zubereitungszeit: 60 Min
Fertig in: 60 Min
Je Stück : 1855 kJ, 443 kcal, 58,8 g Kohlenhydrate, 20,1 g Eiweiß, 13,6 g Fett, 34,8 mg Cholesterin, 2,3 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: mittel

Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte/ Frühling/ Sommer/ Herbst/ Winter/ asiatisch/ mittlerer Preis/ Festlich/ Party & Büfett/ Geburtstag/ Abendessen

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste