Wir lieben Lebensmittel

Süßer Kürbisgries mit Beeren

Kürbisgries mit Fruchtgrütze.

  • Zubereitungszeit: 35 Min
  • Fertig in: 1 Stunde 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Grieß:

  • 500 g Hokkaido Kürbis, gewürfelt
  • 5 EL Hartweizengrieß
  • 250 g Quark
  • 80 ml Orangensaft
  • 75 g Zucker
  • 0,5 TL Zimt

Für die Grütze:

  • 450 g Beerenmischung
  • 4,5 EL Johannisbeersaft
  • 45 g Zucker
  • 0,75 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung

1. Kürbisfleisch mit 100 ml Wasser 10-15 Minuten weich kochen, anschließend pürieren.

2. Grieß dazu rühren und alles kurz aufkochen lassen.

3. Orangensaft, Zimt und Zucker dazu geben und unterrühren.

4. Zum Ausquellen vom Herd nehmen (die Platte kann man schon ausstellen, während man den Saft hinzufügt).

5. Wenn alles kalt ist, den Quark unterrühren.

6. Beeren auftauen. Ein Drittel der Beeren mit Johannisbeersaft, Zucker und Johannisbrotkernmehl pürieren.

7. Anschließend mit den übrigen Beeren vermischen.

8. Gries und Grütze schichtweise in Schälchen füllen und gekühlt eine Stunde ruhen lassen.

  • Je Portion: 1059 kJ, 253 kcal, 45 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 2 g Fett, 4 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe