Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Steckrübensuppe - Rezept

zur Rezeptsuche Suppe aus Steckrüben mit knuspriger Einlage.
Zutaten für: 4 Portionen

Für die Suppe:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Steckrüben
  • 100 g Kartoffeln
  • 80 g Pastinaken
  • 80 g Karotten
  • 60 g Zwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl GUT&GÜNSTIG Natives Rapskernöl
  • 750 ml Gemüsefond EDEKA Bio Klare Gemüsebrühe
  • Salz GUT&GÜNSTIG Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Für die Einlage:

  • Menge Artikel Unsere Empfehlung
  • 200 g Schweinefleisch aus der Oberschale
  • 50 g Zwiebeln
  • 50 g Lauch
  • 80 g Steckrübe
  • 100 g Tomaten
  • 1 EL Pflanzenöl EDEKA Bio Natives Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Kräuter, tiefgefrorene

1. Das Gemüse schälen und alles klein schneiden.

2. Pflanzenöl in einem entsprechend großen Topf erhitzen, das Gemüse darin anschwitzen. Fond angießen, abschmecken, aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt in etwa 30 Minuten weich kochen.

3. In der Zwischenzeit das Schweinefleisch in ganz kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch putzen, waschen und fein würfeln. Steckrübe schälen und etwa 0,5 cm groß würfeln. Lauch- und Steckrübenwürfel in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, abgießen und gut abtropfen lassen. Tomaten kurz blanchieren, häuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Schweinefleisch darin knusprig braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel kurz mit anschwitzen. Lauch, Steckrüben und Tomaten zugeben und kurz mitanschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen.

5. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, evtl. mit etwas Gemüsefond verdünnen, nochmals abschmecken und in vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem knusprigen Schweinefleisch garnieren und servieren.

Sie möchten das Gemüse lieber ganz genießen und nicht püriert? Dann ist unser Rezept für Steckrübengemüse ein Tipp.

Probieren Sie auch diese leckere Steckrübenpasta! Rezeptidee für die Vorspeise: Joghurtsuppe!


Zwiebeln schneiden:

Ihnen strömen beim Schneiden von Zwiebeln leicht Tränen in die Augen? Kein Problem: Legen Sie die Zwiebel vorher einfach in kaltes Wasser oder nehmen Sie einen Schluck Wasser in den Mund, wenn Sie die Zwiebeln schneiden.

EDEKA zuhause Kochtopf 24 cm (5,0 l) mit Glasdeckel:

  • Aus rostfreiem Edelstahl 18/10, besonders schwere Qualität
  • 3-fach verkapselter Thermoboden für gleichmäßige Hitzeverteilung
  • Extra stabile, abgeflachte Kaltmetall-Griffe
  • Mit Schüttrand zum einfachen Abgießen
  • Flacher Glasdeckel
  • Mit praktischer, innen liegender Literskala
  • Backofenfest (Glasdeckel bis 240 °C)
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen

EDEKA zuhause Schöpflöffe:

  • Besonders schwere, stabile Qualität aus extra dickem, rostfreiem Edelstahl 18/10
  • Formschönes Design: Funktionsteile hochglanzpoliert, Griffe matt poliert
  • Praktische Aufhängeöse
  • Spülmaschinengeeignet: leicht zu reinigen, hygienisch

Rezeptinformationen

Zutaten für: 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Min
Fertig in: 45 Min
Je Portion : 892 kJ, 213 kcal, 15 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 11 g Fett, 35 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Schwierigkeitsgrad: einfach

Kategorien: Suppen & Eintöpfe/ Herbst/ deutsch/ mittlerer Preis/ Party & Büfett

Bewertung

(0) Bewertung abgeben
X

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept? Sie können bis zu fünf Sterne vergeben. Jede Bewertung geht direkt in die Gesamtwertung mit ein. Tipp: Wer’s mehrmals kocht, kann natürlich auch mehrmals abstimmen!

Jetzt bewerten

Einkaufsliste